Zucker: Begrenztes Aufwärtspotenzial

Montag, 08.10.2018 14:02 von GodmodeTrader - Aufrufe: 298

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Der Rohzuckerpreis befindet sich weiter im Aufwind. Zu Wochenbeginn erreichte er mit 12,9 US-Cent je Pfund den höchsten Stand seit Anfang Juni. Im Wochenvergleich legte der Preis um knapp 13 Prozent zu. Die Experten der Commerzbank führen dies vor allem auf Short-Eindeckungen zurück. Die spekulativen Finanzanleger hätten ihre Netto-Short-Positionen in der Woche zum 2. Oktober nochmals ausgeweitet, so dass hier Potenzial für eine durch Short-Eindeckungen ausgelöste Rally bestanden habe. Auch die Aufwertung des Brasilianischen Reals zum US-Dollar, der Zuckerexporte aus Brasilien weniger attraktiv macht, habe dabei wohl eine Rolle gespielt.

Die Schwäche des Zuckerpreises in den Wochen zuvor ist laut den Experten auf die Erwartung zusätzlicher Zuckerlieferungen aus Indien zurückzuführen, nachdem die indische Regierung vor Beginn der dortigen Erntesaison Anfang Oktober Exporterleichterungen erteilte. Die Commerzbank sieht das weitere Aufwärtspotenzial für Zucker daher als begrenzt an. 


Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
0,12307 $
+0,86%
Zucker NYBOT Rolling Realtime-Chart