Top-Thema

22:27 Uhr
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Wieder aufwärts nach gelockerten Sanktionen

Zalando-Aktie büßt 1,53 Prozent ein

Mittwoch, 20.03.2019 14:25 von ARIVA.DE

Kleidung auf einer Kleiderstange (Symbolbild).
Kleidung auf einer Kleiderstange (Symbolbild). © Tomas Hliva / iStock / Getty Images Plus / Getty Images
Das Wertpapier von Zalando (Zalando-Aktie) notiert am Mittwoch etwas leichter. Die Aktie notiert derzeit bei 34,70 Euro.

Ein Abschlag von 1,53 Prozent steht gegenwärtig für die Aktie von Zalando zu Buche. Das Papier verbilligte sich um 54 Cent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 34,70 Euro. Die Zalando-Aktie steht somit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert aktuell bei 25.182 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,84 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Zalando

Zalando ist ein Online-Versandhändler für Schuhe und Mode. Zalando’s Angebot für Damen, Herren und Kinder reicht von bekannten Trendmarken bis hin zu gefragten Designerlabels. Insgesamt arbeitet Zalando mit über 1.500 Markenherstellern zusammen. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Zalando unter dem Strich einen Gewinn von 103 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 4,49 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 2. Mai 2019. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Zalando Ted Baker Amazon Urban Outfitters Walmart
Kurs 34,70 21,33 € 1.559 € 25,78 € 87,57 €
Performance 1,53 +4,20% +0,42% +1,54% -0,51%
Marktkap. 8,64 Mrd. € 938 Mio. € 760 Mrd. € 2,79 Mrd. € 254 Mrd. €

So sehen Experten die Zalando-Aktie

Der Anteilsschein von Zalando wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Zalando-Aktie, Stand 20.03.2019
Jahreschart der Zalando-Aktie, Stand 20.03.2019
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Zalando von 30 auf 34 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Es gebe zwar zunächst Risiken für Umsatz und Gewinnerwartungen während der Neuausrichtung des Geschäftsmodells des Onlinehändlers, schrieb Analystin Olivia Townsend in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Langfristig verbesserten sich ihre Erwartungen aber. Das neue Kursziel resultiere unter anderem aus dem neuen Ausblick.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.