Xing-Aktie kann Vortagsniveau nicht halten

Donnerstag, 16.05.2019 14:19 von ARIVA.DE - Aufrufe: 163

Apps auf einem Smartphone, darunter auch die Xing-App.
Apps auf einem Smartphone, darunter auch die Xing-App. © mseidelch / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Das Wertpapier von Xing (Xing-Aktie) notiert am Donnerstag etwas leichter. Der jüngste Kurs betrug 339,00 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt die Xing-Aktie zwischenzeitlich um 1,17 Prozent verbilligt. Der Kurs des Papiers sank um 4,00 Euro. Aktuell kostet das Wertpapier 339,00 Euro. Der Anteilsschein von Xing hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Dieser notiert bei 2.853 Punkten. Der TecDAX liegt derzeit damit um 1,01 Prozent im Plus. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von der Xing-Aktie noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 25,63 Euro erreichte die Aktie am 29. April 2010.

Das Unternehmen Xing

XING ist das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte. Knapp 11 Millionen Mitglieder nutzen die Internet-Plattform für Geschäft, Job und Karriere im deutschsprachigen Raum. Auf XING vernetzen sich Berufstätige aller Branchen, suchen und finden Jobs, Mitarbeiter, Aufträge, Kooperationspartner, fachlichen Rat oder Geschäftsideen und informieren sich über die neuesten Themen in ihrer Branche. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Xing unter dem Strich einen Gewinn von 31,0 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 235 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 6. Juni 2019 erwartet.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Xing mailru Group GDR Facebook Microsoft
Kurs 339,00 20,40 € 166,60 € 113,00 €
Performance 1,17 +3,29% +0,22% +0,52%
Marktkap. 1,91 Mrd. € 4,36 Mrd. € 480 Mrd. € 868 Mrd. €

So sehen Analysten die Xing-Aktie

Die Aktie von Xing wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat Xing von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 290 auf 300 Euro angehoben. Auch wenn das Karriere-Netzwerk extrem gut positioniert sei, um von den strukturellen Veränderungen in der Personalsuche-Branche zu profitieren, schwäche sich das Wachstum ab, schrieb Analystin Sarah Simon in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem erscheine die jüngste Akquisition zum einen teuer und zum andern rücke Xing damit von seiner Kernkompetenz ab. Die Bewertung der Aktie sei inzwischen ausgereizt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
3.026,25
-0,08%
TecDAX (Performance) Realtime-Chart
273,00
+0,55%
New Work SE Realtime-Chart