Wirecard-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Montag, 22.07.2019 09:23 von ARIVA.DE

Ein Stapel Kreditkarten. (Symbolfoto)
Ein Stapel Kreditkarten. (Symbolfoto) © alexialex / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Wirecard-Aktie (Wirecard-Aktie) notiert am Montag fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 150,30 Euro.

Am Aktienmarkt liegt die Wirecard-Aktie zur Stunde im Plus. Das Wertpapier legte um 4,20 Euro zu. Private und institutionelle Anleger zahlen an der Börse derzeit 150,30 Euro für die Aktie. Zieht man den DAX (DAX) als Benchmark hinzu, dann liegt der Anteilsschein von Wirecard vorn. Der DAX kommt mit einem Punktestand von 12.265 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,04 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Die Aktie von Wirecard hatte am 4. September 2018 mit einem Kurs von 199,05 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 8. Februar 2019. Seinerzeit war das Papier lediglich 86,20 Euro wert.

Das Unternehmen Wirecard

Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt Wirecard über 20.000 Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG bietet Konten- und Kreditkarten-Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden und ist Principal Member von VISA, MasterCard und JCB und als Kreditkarten-Acquirer weltweit aktiv. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Wirecard unter dem Strich einen Gewinn von 347 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 2,02 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 7. August 2019 erwartet.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

Um die Gunst der Kunden buhlt Wirecard in Wettbewerb mit anderen Konzernen. Das Wertpapier von Ingenico (Ingenico-Aktie) verteuerte sich zuletzt um 1,11 Prozent. Bei der Paysafe Group-Aktie (Paysafe Group-Aktie) griffen Investoren offenbar weniger stark zu. Der Kurs von Paysafe Group blieb unverändert.

So sehen Analysten die Wirecard-Aktie

Das Wertpapier von Wirecard wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Wirecard von 195 auf 225 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Dynamik des Zahlungsabwicklers lege zu, schrieb Analyst Antonin Baudry in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sieht die Chance, dass das Umsatzziel für 2020 um 15 bis 20 Prozent erhöht wird. Die Kommunikation mit dem Finanzmarkt habe noch Luft nach oben, aber die Bedenken der Anleger hält er letztlich für übertrieben.

Jahreschart der Wirecard-Aktie, Stand 22.07.2019
Jahreschart der Wirecard-Aktie, Stand 22.07.2019
Die Baader Bank hat die Einstufung für Wirecard anlässlich der Kooperation mit Aldi auf "Buy" mit einem Kursziel von 230 Euro belassen. Analyst Knut Woller sieht in einer am Freitag vorliegenden Studie enormes Potenzial für den Zahlungsabwickler, die Zusammenarbeit noch auszuweiten. Die Ziele des Wachstumsplans Vision 2025 erschienen zunehmend konservativ.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
11.715,06 -
0,00%
DAX Chart
141,50
+0,35%
Wirecard Chart