Das Logo von Nvidia am Gebäude der Zentrale in Santa Clara, Kalifornien.
Montag, 24.06.2024 11:33 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 444

"Wir sollten vorsichtig sein": Nvidia: CEO Huang hat 240.000 Aktien verkauft – steht ein Drawdown bevor?

Das Logo von Nvidia am Gebäude der Zentrale in Santa Clara, Kalifornien. © JasonDoiy / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de
Während Nvidias-CEO Aktien des Unternehmens verkauft, fragt sich der Markt, wann der Tech-Rally die Luft ausgehen könnte.Am Freitag hat die Nvidia-Aktie nach einem weiteren Tag unter Verkaufsdruck mit einem Kursminus von 3,2 Prozent den Handel beendet. Damit summiert sich der Verlust auf fast sieben Prozent in nur zwei Tagen. Der Chipgigant hat dabei 220 Milliarden US-Dollar an Marktwert verloren. Nachdem der Aktienkurs von Nvidia in den vorangegangenen Wochen stark angestiegen war und das Unternehmen am Dienstag vergangene Woche sogar Microsoft als das wertvollste Unternehmen der Welt ablöste, realisierten Anleger Gewinne. Seit Freitag rangiert Nvidia nun wieder auf Platz drei, hinter …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter abwärts?

Kurzfristig positionieren in Microsoft Corp.
UL0HZQ
Ask: 0,29
Hebel: 7,62
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UL0HZQ,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

215,175
-0,23%
Apple Realtime-Chart
412,05
-1,17%
Microsoft Corp. Realtime-Chart
20.398,62
+0,06%
Nasdaq 100 Chart
116,05
-1,61%
Nvidia Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Microsoft Corp. Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News