Top-Thema

15:02 Uhr
Aktien Frankfurt: Dax mit neuem Jahreshoch - Auch Wall Street im Anlauf

Windanlagen-Hersteller Senvion GmbH meldet Insolvenz an

Dienstag, 09.04.2019 16:08 von dpa-AFX

Finanzkrise (Symbolbild).
Finanzkrise (Symbolbild).
© SARINYAPINNGAM / iStock / Getty Images Plus / . www.gettyimages.de

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Hamburger Windanlagen-Hersteller Senvion hat am Dienstag einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Diskussionen mit den Kreditgebern des Unternehmens seien bislang erfolglos geblieben, teilte der Mutterkonzern Senvion mit. Ziel des Verfahrens sei es, das zu Jahresbeginn eingeleitete Umbauprogramm fortzusetzen. Parallel dazu gingen die Diskussionen mit Anleihegläubigern und Kreditgebern weiter, um die Unterstützung des laufenden Geschäfts sicherzustellen.

Bislang beziehe sich der Antrag auf die Senvion GmbH und die Tochtergesellschaft Senvion Deutschland; im Laufe der Woche würden voraussichtlich auch die Senvion S.A., die Senvion Topco GmbH sowie die Senvion Holding GmbH Anträge auf Insolvenzeröffnung stellen. Die Hauptversammlung und die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse würden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben./egi/DP/mis