Wilder Ritt in Gold und Silber - WTI schließt Bewegung ab

Sonntag, 12.01.2020 14:05 von Finanzen100 - Aufrufe: 305

Es ging in dieser Woche überaus schnell. WTI schoss über Nacht in die Nähe des Zielbereichs und schloss damit seine mehrmonatige Anstiegssequenz ab. Silber und vor allem Gold schossen ebenfalls nach oben und gingen dann in eine scharfe Gegenbewegung über, während der USD/JPY eine überraschende Wende vollzog. Die Veränderung der Terminmarktpositionierung in Gold und Silber überraschen etwas, wohingegen sich besonders in WTI Futures ein klares Bild abzeichnet.
Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
ARIVA.DEFinanzen100
Devisen100
Den größten Markt der Welt richtig traden
  • Ihr Einstieg in den schnellen Devisenhandel mit langjährigen Forex-Profis
  • Tagesaktuelle Tradingsignale auf die Majors wie EUR/USD, USD/JPY uvm.
  • Top-Rendite in 2018:

+69%
Rendite in 2018
EUR/USDForexLong/ShortEUR/GBP
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
1.571,46 $
+0,16%
Goldpreis Realtime-Chart
17,507 $
+0,17%
Silber Realtime-Chart