Wie sich ein Marktcrash anfühlt

Freitag, 24.08.2018 10:00 von The Motley Fool - Aufrufe: 212

Die Aktienmärkte in den USA und Kanada stehen kurz vor ihrem Allzeithoch. Da können Investoren schon mal selbstgefällig werden und vergessen, wie sich ein Marktcrash oder einfach nur ein Bärenmarkt anfühlt. Der Markt kann äußerst schnell abrutschen. Darum schauen wir uns doch mal den letzten Crash an, um uns auf den nächsten vorzubereiten ? auch wenn wir den Teufel nicht an die Wand werfen wollen. Der letzte große Crash Beim letzten Crash ist der kanadische Markt, vertreten durch den iShares S&P/TSX 60 Index Fund, von einem Höchststand von rund 22,50 US-Dollar pro Aktie auf eine Talsohle von rund 12 US-Dollar…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Canadian Natural Resources Chart
101,07 $
-0,10%
Royal Bank Canada Chart
20,22 $
+0,25%
Suncor Energy Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Canadian Natural Resources
Ask: 0,71
Hebel: 4,27
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA8P17,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.