Wells Fargo-Aktie büßt 1,07 Prozent ein

Mittwoch, 10.07.2019 20:43 von ARIVA.DE

Geldautomaten von Wells Fargo.
Geldautomaten von Wells Fargo. © Tomsmith585 / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images
Im Minus liegt derzeit die Aktie von Wells Fargo (Wells Fargo-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 47,32 US-Dollar.

Für Inhaber von Wells Fargo ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist zur Stunde ein Minus von 1,07 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Papier 51 Cent. Der Anteilsschein von Wells Fargo kostet gegenwärtig 47,32 US-Dollar. Zieht man den S&P 500 (S&P 500) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Wells Fargo hinten. Der S&P 500 kommt mit einem Punktestand von 2.992 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,44 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Am Mittwoch ist das Wertpapier von Wells Fargo zum Preis von 47,32 US-Dollar in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch der Aktie liegt bei 47,81 US-Dollar. Der heutige Kurs von Wells Fargo ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Papiers. Genau 25,24 US-Dollar weniger wert war das Wertpapier am 8. Juli 2009.

Das Unternehmen Wells Fargo

Wells Fargo & Company (Wells Fargo) ist eine diversifizierte US-amerikanische Finanzholding. Das Serviceangebot der Tochtergesellschaften umfasst das Firmen- und Privatkundengeschäft, Hypothekenkredite, Finanzierungen, Leasing, Aktienhandel und Vermögensberatung, Versicherungen, Zahlungsverkehrabwicklung und Provisionsdienstleistungen. Wells Fargo gehört zu den größten Anbietern von Finanzdienstleistungen in den USA und bedient ca. Investoren warten jetzt auf den 16. Juli 2019. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Titel sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.