Montag, 08.08.2022 20:02 von dpa-AFX | Aufrufe: 563

Wechsel perfekt: Kölner Modeste für ein Jahr nach Dortmund

Der Kölner Dom, der Rhein und die Hohenzollernbrücke. © pixabay.com/CC0 https://pixabay.com

DORTMUND (dpa-AFX) - Der Wechsel von Anthony Modeste zu Borussia Dortmund (Borussia Dortmund Aktie) ist perfekt. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, unterschrieb der 34 Jahre alte Torjäger vom 1. FC Köln im Anschluss an einen medizinischen Check einen Einjahresvertrag. Der Franzose soll beim Revierclub den an einem Tumor erkrankten und deshalb monatelang fehlenden Neuzugang Sébastien Haller ersetzen.

BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl beschrieb Modeste als "einen gestandenen Profi, der die Bundesliga bestens kennt, der in der vergangenen Saison 20 Tore erzielt hat und der mit seinem Profil genau jene Rolle einnehmen kann, die sich unser Trainer Edin Terzic für den BVB-Fußball vorstellt".

Dem Vernehmen nach beträgt die Ablöse für den eigentlich bis 2023 an die Kölner gebundenen Modeste rund fünf Millionen Euro. Mit seinen Treffern hatte er in der vorigen Saison großen Anteil am Einzug der Kölner in die Conference League. Für den bulligen und kopfballstarken Angreifer ist es nach 2017 der zweite Abschied aus Köln, als er sich mit einem Wechsel nach China den Unmut vieler Fans zugezogen hatte. Auch diesmal wird sein Weggang von Misstönen begleitet.

Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Borussia Dortmund
Ask: 0,77
Hebel: 4,26
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA97NJ,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

  
3,328
+1,71%
Borussia Dortmund Chart

Mehr Nachrichten zur Borussia Dortmund Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: