Wechsel an der Konzernspitze der Forbo-Gruppe

Freitag, 25.11.2022 19:15 von DGAP - Aufrufe: 320

Forbo Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges Wechsel an der Konzernspitze der Forbo-Gruppe 25.11.2022 / 19:15 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


medienmitteilung AD-HOC-mitteilung gemäss artikel 53 DES KOTIERUNGSREGLEMENTS DER SIX EXCHANGE REGULATION

Michael Schumacher, Chief Executive Officer der Forbo-Gruppe, wird das Unternehmen per 30. November 2022 verlassen. Jens Fankhänel, aktuell Mitglied des Verwaltungsrats von Forbo, wird seine Nachfolge antreten.

Baar, 25. November 2022

Der heutige Chief Executive Officer der Forbo-Gruppe, Michael Schumacher, wird das Unternehmen per 30. November 2022 verlassen. Dieser Entscheid erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen zwischen Michael Schumacher und dem Verwaltungsrat aufgrund unterschiedlicher Auffassungen in Bezug auf die Ausrichtung des Unternehmens.

«Wir danken Michael Schumacher für sein grosses Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute», sagt Exekutiver  Verwaltungsratspräsident This E. Schneider.

Neuer designierter Chief Executive Officer der Forbo-Gruppe wird Jens Fankhänel. Er wird sein Amt per 1. März 2023 antreten. In der Zwischenzeit wird This E. Schneider die Funktion ad interim übernehmen. 

Jens Fankhänel ist deutscher Staatsbürger und aktuell CEO der Kardex-Gruppe sowie Mitglied des Verwaltungsrats und des Strategieausschusses der Forbo-Gruppe. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Führung von internationalen, börsenkotierten Industrieunternehmen. Mit seiner Ernennung zum CEO wird er an der nächsten Generalversammlung aus dem Verwaltungsrat von Forbo zurücktreten.

This E. Schneider betont: «Wir freuen uns, mit Jens Fankhänel einen äusserst qualifizierten, zukunftsorientierten Industriemanager als Chief Executive Officer ernennen zu können. Mit seinem eindrücklichen Leistungsausweis, seiner Expertise und Führungserfahrung ist er die ideale Besetzung für diese Funktion».

Der Verwaltungsrat wünscht Jens Fankhänel viel Erfolg für seine neue Aufgabe.

Forbo erwartet für 2022 ein Konzernergebnis von rund CHF 100 Mio. Trotz des herausfordernden Umfelds wird das Unternehmen seine Strategie konsequent weiterverfolgen. Dank der erfolgreichen Geschäftsentwicklung, die Forbo über viele Jahre verzeichnen konnte, sowie des soliden und gesunden finanziellen Fundaments, ist das Unternehmen für die anstehenden Herausforderungen gut gewappnet, um den langfristigen Erfolg sicherzustellen.

Forbo wird am 2. März 2023 anlässlich der Medien- und Finanzanalystenkonferenz ausführlich über den Geschäftsgang 2022 berichten.

Forbo ist ein führender Hersteller von Bodenbelägen, Bauklebstoffen sowie Antriebs- und Leichtfördertechnik. Forbos Linoleum-Bodenbeläge sind aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, biologisch abbaubar und CO2-neutral (cradle to gate), ohne Kompensation. Für die Herstellung von heterogenen Vinylbelägen verwendet Forbo phthalatfreie Weichmacher der neuesten Generation. Zudem enthalten sie im Verhältnis zum Gesamtproduktgewicht bis zu 25% rezykliertes Material. Der BioBeltTM ist ein biologisch abbaubares Transportband, das weitgehend durch Materialien aus nachwachsenden pflanzlichen Rohstoffen produziert wird. Das AmpMiserTM-Transportband ermöglicht Energie- und daraus resultierende CO2-Einsparungen von bis zu 50%. Für Forbo als verantwortungsbewussten Hersteller ist der umsichtige Umgang mit allen Ressourcen für eine nachhaltige Zukunft ein wichtiger Grundwert.

Das Unternehmen beschäftigt gut 5 700 Mitarbeitende und verfügt über ein internationales Netz von 25 Standorten mit Produktion und Vertrieb, 6 Konfektionierungszentren sowie 49 reinen Vertriebsgesellschaften in weltweit insgesamt 39 Ländern. Der Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2021 betrug CHF 1 254,0 Mio. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Baar im Kanton Zug, Schweiz. Die Konzerngesellschaft Forbo Holding AG ist an der SIX Swiss Exchange kotiert (Valorennummer 354151, ISIN CH0003541510, Bloomberg FORN SW, Reuters FORN.S).

Kontaktperson: This E. Schneider Exekutiver Verwaltungsratspräsident Telefon +41 58 787 25 49 www.forbo.com www.forbo.com –> Nachhaltigkeit


Ende der Adhoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Forbo Holding AG
Lindenstrasse 8
6341 Baar
Schweiz
Telefon: +41 58 787 25 25
Fax: +41 58 787 25 20
E-Mail: info@forbo.com
Internet: www.forbo.com
ISIN: CH0003541510
Valorennummer: 354151
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1498129
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1498129  25.11.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1498129&application_name=news&site_id=ariva

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

1.202 CHF
+0,50%
Forbo Holding Chart