Top-Thema

20.08.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow steigt - US-​chinesischen Handelsgespräche

Wealth Minerals bemüht sich um ENTSCHÄRFUNG!

Donnerstag, 06.10.2016 18:00

Kommentar von Laurenz Erwald

Liebe Leser,

in den letzten Wochen gab es unzählige Schlagzeilen über explodierende Smartphones, wobei vor allem der Akku die größte Gefahr stellen soll. Vor allem Samsung mit seinem neuen Note 7 hatte und hat mit derartigen Meldungen zu kämpfen. Durch die steigende Anzahl von Fällen zweifelt schon der eine oder andere an der generellen Sicherheit von Lithium-Ionen-Batterien, die heute überall vom Handy über Laptops bis hin zu Elektroautos zum Einsatz kommen.

Henk Van Alphen, CEO von Wealth Minerals, gibt sich in einem Interview aber gelassen. Er verweist darauf, dass die Technik noch relativ neu sei und einige wenige Unglücksfälle sich nicht vermeiden lassen. Der Chef des Unternehmens, das seine Einnahmen zu einem Großteil aus der Lithium-Förderung bezieht, sieht die Zukunft ganz klar in Lithium-Ionen-Akkus und betont die Vorteile der Technik. Außerdem solle auch die Nachfrage noch immer enorm steigen. Dennoch zeigen sich Anleger zunehmend verunsichert. Am Donnerstag verlor die Aktie von Wealth Minerals knapp fünf Prozent an Wert und notiert seither bei 1,22 CAD. Zwar ist die Stimmung momentan an den Märkten allgemein etwas gedrückt, trotzdem fallen die Verluste sehr hoch aus und sollten bei langfristigen Anlegern für eine erhöhte Aufmerksamkeit sorgen.

Anzeige

Exklusiv-Video verrät: Diese 5 Aktien machen Sie jetzt reich!

Noch in dieser 2. Hälfte des Jahres 2016 werden Sie mit diesen 5 Aktien sagenhafte Börsengewinne abkassieren! Alles, was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie jetzt kostenlos in diesem Video-Report!

Sehen Sie es sich jetzt an und verdienen Sie ein Vermögen. Aber Achtung: Das Video ist nur noch wenige Minuten verfügbar! Klicken Sie jetzt HIER!

}