Mittwoch, 01.12.2021 15:57 von dpa-AFX | Aufrufe: 135

WDH: Rezo räumt bei Youtube-Charts 2021 doppelt ab

Die Logos verschiedener sozialer Netzwerke und anderer Onlinedienste. © hocus-focus / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de/

Der letzte Satz im dritten Absatz wurde gestrichen. Die Angabe zu Rapperin Loredana stammten aus den Youtube-Ranking 2020.)

BERLIN (dpa-AFX) - Der Youtuber Rezo ist bei den Bestenlisten 2021 des Google-Videodienstes gleich zweimal auf Platz eins gelandet. Zum einen wurde sein Video "Zerstörung Teil 1: Inkompetenz" als "Most Trending Video" ausgezeichnet. Das 28 Minuten lange Video, in dem Rezo sich wenige Wochen vor der Bundestagswahl Behauptungen und Fehler von Politikern vorgeknöpft hatte, hat mittlerweile über sechs Millionen Aufrufe erzielt. Der Mann mit dem markanten blauen Haarschopf wurde gleichzeitig von Youtube als "Creator des Jahres" ausgezeichnet.

In dieser Rubrik landete Rezo vor dem Youtuber "Hungriger Hugo", der sein Publikum vor allem mit lustigen Memes unterhält. Auf Platz drei wählte Youtube "Lehrerschmidt". Der Schulleiter in Niedersachsen hat rund 1,2 Millionen Abonnenten mit unterhaltsamen, aber auch lehrreichen Mathematik-Videos gewinnen können.

In die Rubrik "Top Musikvideos" kam in diesem Jahr Bewegung, denn seit langer Zeit dominierte 2021 nicht der Deutschrap. An der Spitze steht hier "The Weeknd" mit dem Song "Save Your Tears". Auf Platz zwei folgen "Kasimir1441" und "badmómzjay" mit dem Video "Ohne Dich".

Kurse

  
2.672,29 $
+0,08%
Alphabet C Chart
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: