Top-Thema

20.07.18
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Träge ins Wochenende - Microsoft auf Rekordhoch

WashTec-Aktie leicht im Plus

Montag, 16.04.2018 11:16 von ARIVA.DE

Im Plus liegt gegenwärtig der Anteilsschein von WashTec (WashTec-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 78,30 Euro.

Das Wertpapier von WashTec verzeichnet derzeit einen Preisanstieg von 1,82 Prozent. Es hat sich um 1,40 Euro gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verbessert. Am Aktienmarkt zahlen Anleger aktuell 78,30 Euro für das Papier. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht der Anteilsschein von WashTec gut da. Der SDAX (SDAX) liegt zur Stunde um 0,11 Prozent im Plus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag und kommt auf 12.210 Punkte. Mit dem heutigen Kursgewinn kommt die WashTec-Aktie ihrem bisherigen Allzeithoch näher. Dieses datiert vom 19. Januar 2018 und beträgt 83,60 Euro. Bis zu diesem Kurs müsste die Aktie gegenwärtig noch 6,77 Prozent zulegen.

Das Unternehmen WashTec

Die Washtec AG ist ein führender Anbieter von Fahrzeugwaschanlagen für PKW, Nutzfahrzeuge und Schienenfahrzeuge. Portalanlagen, Waschstraßensysteme und SB-Waschplätze bilden die Angebotspalette der WashTec im PKW- und Nutzfahrzeugbereich. Die Anlagen arbeiten entweder mit Bürsten oder mit Hochdrucktechnik. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete WashTec unter dem Strich einen Gewinn von 36,9 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 425 Mio. Euro. Am 30. April 2018 lässt sich WashTec erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  WashTec Graham Kion Group
Kurs 78,30 21,48 $ 76,18 €
Performance 1,82 0,00% -0,55%
Marktkap. 1,04 Mrd. € 213 Mio. $ 9,00 Mrd. €

So sehen Experten die WashTec-Aktie

Das Wertpapier von WashTec wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der WashTec-Aktie, Stand 16.04.2018
Jahreschart der WashTec-Aktie, Stand 16.04.2018
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Washtec auf "Buy" mit einem Kursziel von 90 Euro belassen. Der Hersteller von Fahrzeug-Waschanlagen wachse in Europa und den USA solide, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dieser Trend dürfte sich fortsetzen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.



}