Warum die Haier-Aktie genauso viel Potenzial hat wie Alibaba und Baidu

Montag, 19.11.2018 10:01 von The Motley Fool - Aufrufe: 351

Die Frankfurter Börse hat gemeinsam mit einem chinesischen Partner ein Börsensegment für Unternehmen aus China geschaffen. Seit einigen Wochen können die hier emittierten ?D-Shares? des führenden Haushaltselektronikkonzerns Haier gehandelt werden. Ist die Aktie mehr als einen Blick wert? Ich denke schon, trotz allem. China-Aktien waren bisher eine Katastrophe Qingdao Haier (WKN:A2JM2W), wie die Holding vollständig heißt, ist zwar nicht die erste chinesische Aktiengesellschaft, die sich an die Börsen in Deutschland wagt, aber die erste, die diesen Weg über die China Europe International Exchange (CEINEX) geht. CEINEX ist ein Joint Venture der Shanghai Stock Exchange, der Deutschen Börse und der China…

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
107,20 $
+1,65%
Baidu ADR Chart
175,29 $
0,00%
Alibaba Group Holding Chart
0,964
-1,63%
Qingdao Haier Realtime-Chart