Freitag, 14.01.2022 12:11 von Zentralredaktion | Aufrufe: 811

Vorläufige Quartalszahlen : SAP-Aktie zieht dank Cloudgeschäft an – „solider Wachstumsausblick“

Ein SAP Big Data-Truck in Berlin. © drserg/iStock Editorial / Getty Images Plus/Getty Images

Foto: Uli Deck - dpa

Europas größer Softwarehersteller SAP profitiert vom wachsenden Cloudgeschäft, das sich im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2021 widerspiegelt. Optimistisch sind die Walldorfer auch für das laufende Geschäftsjahr.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnte SAP die Umsatzerlöse im vierten Quartal 2021 um sechs Prozent auf 7,98 Milliarden Euro steigern. Für das gesamte Jahr 2021 verzeichnet der DAX-Konzern eine Umsatzsteigerung von zwei Prozent auf 27,84 Milliarden Euro. Eine gewichtige Summe trug dabei das Cloudgeschäft bei, wie SAP-Vorstandssprecher Christian Klein auf der Unternehmensseite erklärt:

Unsere Stärke im Cloudgeschäft ist offensichtlich. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die SAP, um sich neu aufzustellen, stabile Lieferketten aufzubauen und sich auf dem Weg in die Cloud zu nachhaltigen Unternehmen zu entwickeln. Diese dynamische Entwicklung zeigt sich im gewaltigen Erfolg von ‚RISE with SAP‘, unserem wichtigsten Cloudangebot, sowie im herausragenden Wachstum unseres ganzen Portfolios. Das beschleunigte Wachstum verspricht noch größere Möglichkeiten in der Zukunft.

Kurse

  
123,00
+1,30%
SAP Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in SAP
Ask: 0,87
Hebel: 18,29
mit starkem Hebel
Ask: 0,28
Hebel: 4,64
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT9W4Y,TT3Z5D,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten zum Optionsschein (WKN: UH2X8Q) kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: