Vonovia-Aktie verliert 0,47 Prozent

Donnerstag, 12.09.2019 11:22 von ARIVA.DE - Aufrufe: 172

Mehrere Wolkenkratzer (Symbolbild).
Mehrere Wolkenkratzer (Symbolbild). pixabay.com
Der Anteilsschein von Vonovia (Vonovia-Aktie) notiert heute ein wenig leichter. Das Papier kostete zuletzt 42,07 Euro.

Heute hat sich am deutschen Aktienmarkt das Wertpapier von Vonovia zwischenzeitlich um 0,47 Prozent verbilligt. Der Kurs der Aktie sank um 20 Cent. Zuletzt notierte die Aktie bei 42,07 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Vonovia-Aktie nicht so gut da. Der DAX (DAX) liegt aktuell um 0,12 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Er kommt auf 12.374 Punkte.

Das Unternehmen Vonovia

Die Vonovia SE (vormals Deutsche Annington) ist ein Immobilienunternehmen, das sich auf die Verwaltung von privaten Wohnungen spezialisiert. Vonovia besitzt rund 396.000 Wohnungen; hinzu kommen rund 84.000 verwaltete Wohnungen. Das Unternehmen investiert in die Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude, mit dem selbst erklärtem Ziel, den Kunden ein bezahlbares und komfortables Wohnen zu ermöglichen. Bei einem Umsatz von 6,50 Mrd. Euro erwirtschaftete Vonovia zuletzt einen Jahresüberschuss von 2,27 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 5. November 2019 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Vonovia LEG Immobilien Deutsche Wohnen AG TLG Immobilien
Kurs 42,07 99,96 € 31,54 € 24,25 €
Performance 0,47 -0,04% -0,28% +0,21%
Marktkap. 21,5 Mrd. € 6,32 Mrd. € 11,3 Mrd. € 2,50 Mrd. €

So sehen Analysten die Vonovia-Aktie

Der Anteilsschein von Vonovia wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Vonovia auf "Buy" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Die aktuellen Pläne für den Berliner Mietendeckel stimmten optimistischer als die zuvor durchgesickerten Vorhaben, schrieb Analyst Julius Stinauer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er sieht daher Spielraum für seine Schätzungen - insbesondere bei Ado und Deutsche Wohnen.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Vonovia auf "Buy" mit einem Kursziel von 59 Euro belassen. Im Immobiliensektor werde Deutschland weiterhin übergewichtet, schrieb Analyst Markus Scheufler in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Vonovia sei einer der aussichtsreichsten europäischen Immobilienwerte.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
DAX
12.663,27 -
+0,07%
DAX Chart
48,07
-0,29%
Vonovia Chart