VIRUS: US-Baumaschinenkonzern Caterpillar streicht Jahresprognose

Donnerstag, 26.03.2020 14:00 von dpa-AFX - Aufrufe: 481

Ein Bagger im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Bagger im Einsatz. (Symbolbild)
© Pro-syanov / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

DEERFIELD (dpa-AFX) - Der US-Baumaschinenkonzern Caterpillar (Caterpillar Aktie) streicht wegen der Coronavirus-Krise seine Jahresprognose. Die Pandemie fange an, sich auf die Lieferkette auszuwirken, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Deerfield (Bundesstaat Massachusetts) mit. Ursprünglich hatte Caterpillar für 2020 einen Gewinn je Aktie von 8,50 bis 10 US-Dollar angepeilt. Eine neue Prognose gab das Unternehmen nicht ab. Die Aktie gab vorbörslich um 2 Prozent nach./kro/jha/


Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
113,00
+0,89%
Caterpillar Realtime-Chart