Villeroy & Boch zieht Bilanz

Donnerstag, 07.02.2019 05:50 von dpa-AFX

Eine Tasse Tee (Symbolbild).
Eine Tasse Tee (Symbolbild).
©

METTLACH (dpa-AFX) - Der Keramikhersteller Villeroy & Boch legt am (heutigen) Donnerstag (11.00 Uhr) in Frankfurt Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vor. Das Unternehmen strebte in 2018 ein Umsatzplus von drei bis fünf Prozent an, der operative Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sollte zwischen fünf und zehn Prozent zulegen. 2017 hatte der Konzern mit Sitz im saarländischen Mettlach 836,5 Millionen Euro umgesetzt und unterm Strich einen Gewinn von 29,8 Millionen Euro eingefahren. Das Unternehmen profitierte unter anderem von einer großen Nachfrage nach spülrandlosen Toiletten und Dusch-WCs./rtt/DP/zb

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.