Mittwoch, 30.03.2022 06:49 von dpa-AFX | Aufrufe: 1027

Vietnamesischer Autobauer Vinfast plant E-Auto-Fabrik in den USA

Die Flagge Vietnams. pixabay.com

HANOI (dpa-AFX) - Das vietnamesische Unternehmen Vinfast will in den USA Elektrofahrzeuge bauen und plant eine milliardenschwere Investition in eine Produktionsstätte in North Carolina. Eine entsprechende Absichtserklärung sei mit den zuständigen Behörden unterzeichnet worden, teilte Vinfast am Mittwoch mit.

In der ersten Phase würden 2 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (1,8 Milliarden Euro) in die Fabrik investiert, die 150 000 Fahrzeuge im Jahr bauen und mehr als 7000 Arbeitsplätze schaffen soll. Die Produktion werde voraussichtlich im Juli 2024 aufgenommen. Bereits im Januar war bekanntgeworden, dass auch eine Produktionsstätte in Deutschland geplant ist.

Zu den Autos, die in den USA produziert werden sollen, gehören die SUVs VF9 und VF8. "Eine Produktionsstätte direkt auf dem Markt zu haben, wird Vinfast helfen, seine Lieferkette proaktiv zu verwalten, stabile Preise aufrechtzuerhalten und die Produktlieferzeit zu verkürzen", sagte Konzernchefin Le Thi Thu Thuy. Sie ist die Nachfolgerin von Ex-Opel-Chef Michael Lohscheller, der Vinfast im Dezember nach vier Monaten überraschend verlassen hatte.

Mehr Nachrichten zur Advent Technologies Holdings Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: