Top-Thema

17:44 Uhr
ROUNDUP 2: Bericht über Mängel in 'Dreamliner'-Werk erhöht Druck auf Boeing

Verlustreicher Tag für Unilever-Aktionäre: Aktienkurs sinkt deutlich

Mittwoch, 27.02.2019 15:38 von ARIVA.DE

Das Büro von Unilever in Rotterdam, Niederlande.
Das Büro von Unilever in Rotterdam, Niederlande. © franswillemblok / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images
Am Aktienmarkt fällt gegenwärtig die Unilever-Aktie (Unilever-Aktie) negativ auf. Der Kurs des Anteilsscheins sackt kräftig ab.

Mit einem Abschlag von 3,43 Prozent gehört heute der Anteilsschein von Unilever zu den Flops des Tages des Tages. Der Preis für das Papier liegt zur Stunde bei 46,95 Euro. Das Wertpapier von Unilever hat sich somit heute bislang schlechter entwickelt als der Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50). Dieser notiert bei 3.283 Punkten. Der Eurostoxx 50 liegt aktuell damit um 0,20 Prozent im Minus. Heute ist die Unilever-Aktie zum Preis von 46,95 Euro in den Handel gestartet. Das bisherige Tageshoch des Papiers liegt bei 48,03 Euro. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Unilever noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 13,61 Euro erreichte die Aktie am 19. März 2009.

Das Unternehmen Unilever

Unilever ist einer der weltweit größten Anbieter von Markenartikeln in den Bereichen Ernährung, Körperpflege, Parfum, Kosmetik sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Der wesentliche Teil des Unilever-Geschäftes besteht aus der Herstellung und dem Vertrieb von täglich gebrauchten Markenartikeln. Die beiden Unternehmen Unilever N.V. und Unilever plc bilden eine lose Einheit, welche von einem gemeinsamen Management geleitet wird und vertraglich eng miteinander verbunden ist. Unilever setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 51,0 Mrd. Euro um. Die Gesellschaft machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 9,39 Mrd. Euro. Investoren warten jetzt auf den 20. März 2019. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen rund um den Globus. Die folgende Tabelle zeigt, für welche Wertpapiere sich Nutzerinnen und Nutzer zuletzt auch interessiert haben.

So sehen Analysten die Unilever-Aktie

Die Aktie von Unilever wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Unilever NV auf "Neutral" mit einem Kursziel von 47 Euro belassen. Analyst Alan Erskine erhöhte in einer am Montag vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2019, womit er die besser als erwartet ausgefallenen Zahlen für 2018 reflektiere. Er kritisierte jedoch die Zukauf-Strategie des Konsumgüterkonzerns. Seit 2014 habe Unilever fast zehn Milliarden Euro für mehr als 20 kleine Unternehmen ausgegeben. Eine Logik hinter dieser Strategie gebe es nicht.

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Unilever NV in einem Monatsüberblick auf "Outperform" mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Die Geschäftsentwicklung europäischer Lebensmittel- und Haushaltsgüterhersteller sollte auch 2019 und darüber hinaus solide sein, schrieb Analyst Andrew Wood in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Vor allem die mittelfristige operative Entwicklung dürfte ein Kurstreiber sein. Er bekräftigte daher sein 'Overweight'-Urteil für den Sektor.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.