Verkäufe vor allem bei Heidelberger Druckmaschinen treiben SDAX ins Minus

Montag, 02.12.2019 17:05 von ARIVA.DE - Aufrufe: 648

Eine Druckmaschine in einer Druckerei (Symbolbild).
Eine Druckmaschine in einer Druckerei (Symbolbild). © Yuri_Arcurs / E+ / Getty Images
Am Aktienmarkt ist die Stimmung für den SDAX (SDAX) aktuell etwas getrübt. Das Börsenbarometer verliert 0,92 Prozent auf 12.047 Punkte.

Leicht pessimistisch gestimmt sind zur Stunde die Investoren am Aktienmarkt. Die Folge: Für den Index steht ein Minus von 0,92 Prozent auf der Kurstafel. Das Aktienbarometer wird nun mit 12.047 Punkten bewertet.

Die Top-Werte im SDAX

Die Titel von Nordex, Varta und Hornbach ragen unter den Indexmitgliedern gegenwärtig positiv hervor. Der Kursanstieg für die Aktie von Nordex ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag kostet sie aktuell 2,91 Prozent mehr. Das Wertpapier notierte zuletzt bei 12,74 Euro. Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Mit einem Verlust von 83,9 Mio. Euro hat Nordex das vergangene Geschäftsjahr abgeschlossen, der Umsatz der Gesellschaft lag bei 2,46 Mrd. Euro. Verteuert hat sich auch das Papier von Varta. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages gewann es 2,24 Prozent an Wert hinzu. Zur Stunde zahlen Anleger an der Börse für die Aktie 118,60 Euro. Ebenfalls fester notiert Hornbach mit einem Wertanstieg von 2,07 Prozent. Das Wertpapier von Hornbach kostet gegenwärtig 54,30 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen derzeit die Papiere von Heidelberger Druckmaschinen, Bilfinger und Aixtron negativ auf. Das Schlusslicht bildet das Papier von Heidelberger Druckmaschinen. Aktuell kostet die Aktie von Heidelberger Druckmaschinen 1,20 Euro. Das entspricht einem Abschlag von 3,76 Prozent. Deutlich verbilligt hat sich auch das Wertpapier von Bilfinger. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es 3,61 Prozent an Wert. Zuletzt notierte das Papier von Bilfinger bei 31,54 Euro. Bei einem Verlust von 3,59 Prozent ist auch die Aktie von Aixtron erwähnenswert, die zur Stunde auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des SDAX liegt. Das Wertpapier von Aixtron kostet gegenwärtig 8,28 Euro.

Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 02.12.2019
Jahreschart des SDAX-Indexes, Stand 02.12.2019
Bisher ist die Bilanz des SDAX im laufenden Kalenderjahr positiv. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs des Index um 26,69 Prozent verbessert. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum SDAX (Performance)

  
Falco447: Vielleicht
19.01.20
überspringt Sixt bei den St. Aktien nächste Woche nachhaltig die 95 Euro, dann gibt es erstmal weiteres Potential. Fundamental steht Sixt erstklassig da und expandiert sowie investiert gerade stark in den Wachstumsmärkten allen voran den USA.
paris03: Klrer kauf?
20.11.19
nein, ich sehe hier nur einen sehr stabilen Abwaertstrend bei gesenkter Prognose fuer das Rumpfgeschaeftsjahr. Bodenbildung abwarten und dann erste Kauefe taetigen im Bereich von 15 Euro oder etwas darueber koennte vielleich diese Bodenbildung stattfinen oder ...


Kurse

  
9,64
-1,51%
Aixtron Chart
Heidelberger Druckmaschinen Chart
32,58
-0,43%
Bilfinger Chart
12.478,65 -
-0,62%
SDAX (Performance) Chart
12,06
-2,82%
Nordex Chart
83,60
-0,83%
Varta Chart
58,90
+0,51%
Hornbach Holding Chart