Top-Thema

23.03.19
ROUNDUP 2: Demokraten verlangen Veröffentlichung von Muellers Bericht

Verkäufe an der Börse treiben SDAX leicht in die Verlustzone

Donnerstag, 13.12.2018 10:15 von ARIVA.DE

Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse.
Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Leichte Kursverluste verzeichnet gegenwärtig der SDAX (SDAX). Das Kursbarometer verliert 139 Punkte.

Leicht pessimistisch gestimmt sind zur Stunde die Börsenteilnehmer am Aktienmarkt. Der SDAX notiert um 0,74 Prozent schlechter als zum Handelsschluss am Vortag. Zuletzt notierte das Börsenbarometer bei 9.947 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Papiere von KWS Saat, der Deutschen Beteiligungs AG und Takkt. Die stärkste Verteuerung verzeichnet das Wertpapier von KWS Saat. Verglichen mit dem letzten Kurs des Vortags kostet es aktuell 1,93 Prozent mehr. Der Preis für die Aktie liegt gegenwärtig bei 264,50 Euro. KWS Saat SE ist ein international tätiges Saatgutunternehmen. Auch das Papier der Deutschen Beteiligungs AG legte zuletzt im Kurs zu. Anleger zahlen zur Stunde 1,73 Prozent mehr für das Wertpapier als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Die Aktie wird am Aktienmarkt derzeit mit 35,30 Euro bewertet. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von Takkt mit einem Preisanstieg von 1,67 Prozent. Das Wertpapier von Takkt kostet aktuell 13,40 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Rote Zahlen leuchten auf der Kurstafel derzeit für SGL Carbon, Hornbach und Krones auf, die Indexaktien mit der aktuell schlechtesten Performance. Das Schlusslicht bildet die Aktie von SGL Carbon. Bewertet wird das Papier von SGL Carbon an der Börse mit 6,27 Euro. Es hat sich damit um 4,71 Prozent verbilligt. Auch das Wertpapier von Hornbach hat sich verbilligt. Es liegt mit 3,85 Prozent im Minus. Der Preis für die Aktie von Hornbach liegt gegenwärtig bei 41,25 Euro. Das Papier von Krones verzeichnet gegenwärtig ein Minus von 3,10 Prozent. Zur Stunde kostet das Wertpapier von Krones 71,80 Euro.

Das Minus von heute verschlechtert die negative Bilanz des SDAX für das laufende Kalenderjahr weiter. Minus seit Beginn des laufenden Jahres: 16,32 Prozent. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum SDAX (Performance)

  
Hawkish: Weder Gesamtmarkt noch Konjunktur sondern
00:05 Uhr
Alexander Sixt war wohl etwas unkonzentriert... #1 https://www.welt.de/wirtschaft/article190490795/Sixt-​Share-Wer-ein-iPhone-hat-zahlt-beim-Carsharing-mehr.html #2 https://www.welt.de/wirtschaft/article190714697/Dynamische-​Preissetzung-Datenschuetzer-ermitteln-...
Katjuscha: weil die Charts
11.03.19
der US Indizes und von Gesco die letzten 1-2 Wochen schwach aussahen bzw. Verkaufssignale generierten. Hab deswegen bei vielen Aktien abgebaut, bei Gesco mit den neuen Verkaufssignale jetzt erstmal komplett. Ich warte auf neue Kaufsignale oder ob man auf die ...