Top-Thema

22:48 Uhr
Notlandung von Boeing 737 Max bei leerem Überführungsflug in den USA

Verkäufe am Aktienmarkt treiben SDAX leicht in die Verlustzone

Montag, 02.07.2018 13:35 von ARIVA.DE

Das Bankenviertel in Frankfurt. Die Mainmetropole ist der wichtigste deutsche Finanzplatz. (Symbolfoto)
Das Bankenviertel in Frankfurt. Die Mainmetropole ist der wichtigste deutsche Finanzplatz. (Symbolfoto) pixabay.com
Leichte Kursverluste verzeichnet aktuell der SDAX (SDAX). Der Auswahlindex rutscht um 0,37 Prozent ab.

Die Börsenteilnehmer an den deutschen Börsen sind zur Stunde eher pessimistisch gestimmt. Der SDAX notiert um 0,37 Prozent schlechter als zum Handelsschluss am Vortag. Bewertet wird das Börsenbarometer derzeit mit 11.906 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

An der Spitze des Index befinden sich derzeit die Papiere von Steinhoff, Aumann und Elringklinger. Den größten Wertzuwachs verzeichnet das Wertpapier von Steinhoff. Anleger zahlen gegenwärtig 3,90 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Der Preis für das Papier liegt aktuell bei 0,09 Euro. Steinhoff International Holdings ist ein Einzelhandelskonzern, der vor allem Möbel und Haushaltswaren produziert und vertreibt. Auch das Wertpapier von Aumann hat sich kräftig verteuert. Es verteuerte sich um 3,21 Prozent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages. Die Aktie von Aumann kostet zur Stunde 54,70 Euro. Ebenfalls fester notiert Elringklinger mit einem Wertanstieg von 2,27 Prozent. Der Preis für das Papier liegt derzeit bei 11,24 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

In der Rangliste des SDAX stehen gegenwärtig die Aktien von Biotest, HelloFresh und Stabilus ganz unten. Am schlechtesten lief es dabei für das Wertpapier von Biotest (Vorzugsaktie). Aktuell wird die Aktie von Biotest (Vorzugsaktie) mit 23,95 Euro bewertet. Das entspricht einem Abschlag von 3,23 Prozent. Auch das Papier von HelloFresh verzeichnet Kursverluste. Es verbilligte sich um 2,30 Prozent. Zur Stunde kostet das Wertpapier von HelloFresh 12,77 Euro. Stabilus notiert ebenfalls leichter (minus 2,14 Prozent). Zuletzt notierte die Aktie bei 75,40 Euro.

Der heutige Verlust schmälert die insgesamt positive bisherige Bilanz des SDAX für das aktuelle Jahr leicht. Performance seit Beginn dieses Jahres: 0,16 Prozent. Für kleinere Börsenwerte aus dem Prime Standard hat die Deutsche Börse den Aktienindex SDAX eingeführt. Aufgenommen werden können in den SDAX ausschließlich Aktien von Unternehmen, die in klassischen Branchen (nach Definition der Börse) zu Hause sind. Insgesamt 50 Titel werden im SDAX geführt: Es sind jene Aktien, die nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz auf die Aktien im MDAX folgen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum SDAX (Performance)

  
OhneGrenzen: Jemand eine Idee?
14:54 Uhr
Warum haben nach den Zahlen eigentlich nur 3 Banken ihre Empfehlungen aktualisiert? Das ist doch sehr untypisch, oder? Hier mal die Übersicht: 19.03. Warburg Research hebt Ziel für Sixt auf 112 Euro - 'Buy' 19.03. DZ Bank belässt Sixt-​Stämme auf 'Kaufen' - Fairer Wert ...
Katjuscha: weil die Charts
11.03.19
der US Indizes und von Gesco die letzten 1-2 Wochen schwach aussahen bzw. Verkaufssignale generierten. Hab deswegen bei vielen Aktien abgebaut, bei Gesco mit den neuen Verkaufssignale jetzt erstmal komplett. Ich warte auf neue Kaufsignale oder ob man auf die ...