Verkäufe am Aktienmarkt treiben S&P 500 leicht in die Verlustzone

Montag, 06.05.2019 16:38 von ARIVA.DE

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Für den S&P 500-Index (S&P 500-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute leichte Verluste. Der Index verliert 1,14 Prozent auf 2.915 Punkte.

Die Bären haben sich gegenwärtig an der Börse knapp gegenüber den Bullen durchgesetzt. Der S&P 500 verlor leicht um 1,14 Prozent an Wert. Das Börsenbarometer kommt inzwischen auf 2.915 Punkte.

Die Gewinner des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Wertpapiere von Anadarko Petroleum, Sysco und Chevron positiv auf. Den größten Preisanstieg verzeichnet das Wertpapier von Anadarko Petroleum. Es liegt mit 3,41 Prozent im Plus. Derzeit zahlen Käufer an der Börse für die Aktie 75,20 US-Dollar. Anadarko Petroleum Corporation zählt seit der Fusion mit UPR (Union Pacific Resources) weltweit zu den größten unabhängigen Unternehmen der Öl- und Gasindutrie. Verteuert hat sich auch das Papier von Sysco. Es verteuerte sich um 2,08 Prozent gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag. Anleger zahlen am Aktienmarkt aktuell 71,99 US-Dollar für das Wertpapier. Bei einem Wertanstieg von 2,06 Prozent ist auch die Aktie von Chevron erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des S&P 500 liegt. Das Papier von Chevron kostet zur Stunde 119,68 US-Dollar.

Affiliated Managers Group: Rote Laterne im S&P 500

Unter den Anteilsscheinen im S&P 500 ragen die Titel der Affiliated Managers Group, IPG Photonics und Fastenal negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht dabei das Wertpapier der Affiliated Managers Group. Derzeit kostet die Aktie der Affiliated Managers Group 97,46 US-Dollar. Sie hat sich damit um 12,06 Prozent verbilligt. Auch das Papier von IPG Photonics hat sich verbilligt. Abschlag gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag: 4,67 Prozent. Der Preis für das Wertpapier von IPG Photonics liegt aktuell bei 163,48 US-Dollar. Bei einem Verlust von 4,56 Prozent ist auch die Aktie von Fastenal erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des S&P 500 liegt. Zur Stunde kostet das Papier von Fastenal 67,64 US-Dollar.

Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 06.05.2019
Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 06.05.2019
Das heutige Minus verschlechtert die Bilanz des S&P 500 für das laufende Kalenderjahr. Seit Anfang Januar steht für das Kursbarometer ein Kursplus von 17,16 Prozent zu Buche. Der S&P 500 Index gilt als Maßstab für die Entwicklung der amerikanischen Wirtschaft. Er wurde am 4. Mai 1957 eingeführt. Weil die 500 in ihm enthaltenen Aktien repräsentativ für die verschiedenen Industrien der US-Wirtschaft sein sollen, wird die Zusammensetzung nicht nur anhand messbarer Kriterien wie Umsatz oder Marktkapitalisierung bestimmt. Festgelegt ist auch, dass 400 Industrietitel, 40 Versorgungswerte, 20 Aktien von Verkehrsunternehmen und 40 Finanzinstitutionen im S&P 500 enthalten sein müssen. Aufgenommen werden nur Papiere mit einem Streubesitz von mindestens 50 Prozent und einer Marktkapitalisierung von nicht weniger als vier Milliarden US-Dollar. Gewichtet werden die Aktien nach Marktkapitalisierung. Gebräuchlich ist der S&P 500 als Kursindex.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Forum zum S&P 500

  
450
137.461 Beiträge
wawidu: Trannies mit spannendem technischem Setting
17.06.19
youmake222: EU entlässt Spanien aus Defizitverfahren
14.06.19
EU entlässt Spanien aus Defizitverfahren - SPIEGEL ONLINEDas letzte Kapitel der europäischen Schulden­krise ist beendet. Die EU-​Finanzminister haben das Defizitverfahren gegen Spanien nach zehn Jahren eingestellt. Jetzt richtet sich der Blick auf ...