Verkäufe am Aktienmarkt treiben MDAX leicht in die Verlustzone

Montag, 22.06.2020 17:09 von ARIVA.DE - Aufrufe: 165

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der Börse ist die Stimmung für den MDAX (MDAX) zur Stunde etwas getrübt. Derzeit liegt das Börsenbarometer mit 1,07 Prozent im Minus.

Aktuell haben die Bären im Wertpapierhandel knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der MDAX verzeichnete einen Abschlag von 1,07 Prozent. Bewertet wird der Index derzeit mit 25.965 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

Besonders die Aktien von HelloFresh, Gerresheimer und Ströer stechen gegenwärtig positiv hervor. Am größten ist der Kursanstieg für das Papier von HelloFresh. Gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages liegt es mit 5,09 Prozent im Plus. Die Aktie notierte zuletzt bei 43,78 Euro. HelloFresh SE ist ein Lieferservice für Lebensmittel. Verteuert hat sich auch das Wertpapier von Gerresheimer. Es liegt mit 2,75 Prozent im Plus. Anleger zahlen am Aktienmarkt zur Stunde 84,05 Euro für das Papier. Ebenfalls fester notiert Ströer mit einem Preisanstieg von 1,87 Prozent. Derzeit kostet die Aktie von Ströer 62,65 Euro.

Das sind die Schlusslichter im MDAX

Am Ende des MDAX rangieren aktuell die Wertpapiere von ThyssenKrupp, Cancom und der Aareal Bank. Am Ende der Kursliste steht dabei das Wertpapier von ThyssenKrupp. Das Papier von ThyssenKrupp notierte zuletzt bei 6,52 Euro. Das entspricht einem Abschlag von 5,48 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Cancom. Minus gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag: 4,86 Prozent. Für das Wertpapier von Cancom liegt der Preis gegenwärtig bei 48,14 Euro. die Aareal Bank notiert ebenfalls leichter (minus 3,97 Prozent). Zur Stunde kostet das Papier der Aareal Bank 17,19 Euro.

Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 22.06.2020
Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 22.06.2020
Mit dem heutigen Verlust verschlechtert sich die Bilanz des MDAX für das Kalenderjahr leicht, die insgesamt weiterhin negativ ausfällt. Abschlag seit Beginn dieses Jahres: 8,29 Prozent. Der MDAX umfasst jene 50 Aktien der Frankfurter Wertpapierbörse, die in der nach Marktkapitalisierung und Börsenumsatz aufgestellten Rangliste auf die 30 Titel aus dem DAX folgen. Der MDAX umfasst Werte aus der zweiten Börsenreihe, die aus klassischen Branchen stammen. Vornehmlich handelt es sich um Unternehmen aus den Branchen Pharma, Chemie, Maschinenbau und Finanzen, oft sind diese Gesellschaften hochspezialisiert.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum MDAX (Performance)

  
guru stirpe for.: Da war die Welt noch in Ordnung ...
03.03.20
... Letzte Chance? 32,25 Euro! Ist doch der Wahnsinn!
sensigo2: HDD
28.02.20
hier sind schon Vögel unterwegs, welche haben sogag zwei Namen. get gor ne s2


Kurse

  
17,01
0,00%
Aareal Bank Chart
48,22
+2,42%
Cancom Chart
97,55
+2,58%
Gerresheimer Chart
48,00
-1,23%
HelloFresh Chart
27.078,72
+1,46%
MDAX (Performance) Chart
60,00
+1,69%
Ströer Chart
7,242
+4,20%
thyssenkrupp Chart