Donnerstag, 10.06.2021 14:26 von ARIVA.DE | Aufrufe: 88

Verhaltene Kauflaune bei Siemens-Aktie

Siemens ist auch Hersteller von Zügen. pixabay.com

Wenig Kursbewegung zur Stunde bei der Siemens-Aktie (Siemens-Aktie). Der jüngste Kurs betrug 135,56 Euro.


Wenig getan hat sich heute bislang beim Kurs von Siemens. Mit einem Preis von 135,56 Euro notiert das Papier etwa auf Niveau des Vortags. die Verbilligung ist mit 0,32 Prozent lediglich äußerst gering. Mit dem kleinen Verlust steht das Wertpapier von Siemens schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert gegenwärtig bei 15.569 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,08 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Aktie von Siemens am 16. April 2021. Seinerzeit kostete das Wertpapier 145,96 Euro, also 10,40 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen Siemens

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Siemens unter dem Strich einen Gewinn von 4,03 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 57,1 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 5. August 2021 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  Siemens Bombardier Alstom Centrotec General Electric Schneider Electric
Kurs 135,56 0,74 € 45,36 € 19,26 € 11,29 € 130,64 €
Performance 0,32 +1,45% -0,90% +0,10% +0,09% -0,68%
Marktkap. 115 Mrd. € 1,57 Mrd. € 10,2 Mrd. € 282 Mio. € 98,9 Mrd. € 76,0 Mrd. €

So sehen Analysten die Siemens-Aktie

Die Siemens-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Siemens von 162 auf 170 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Nach der Abspaltung des Energiegeschäfts sähen die meisten Investoren, mit denen er gesprochen habe, mangelndes Aufwärtspotenzial, schrieb Analyst Philip Buller in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dem widerspreche er jedoch. Der Fokus während des Kapitalmarkttages, der erstmals unter dem neuen Vorstandschef Roland Busch stattfinde, dürfte auf der Wachstumsbeschleunigung liegen. Buller rechnet mit neuen Margenzielen, mit Aussagen zum neuen Siemens-Juwel Digital Industries sowie zur Kapitalzuteilung.

Die Deutsche Bank hat Siemens vor einer Kapitalmarktveranstaltung des Technologiekonzerns auf "Buy" mit einem Kursziel von 163 Euro belassen. Das Management dürfte bei dieser Gelegenheit den wirtschaftlichen Zielrahmen auf den neuesten Stand bringen und insbesondere erklären, wie es seine zunehmende Stärke im Digitalbereich für eine Absatzsteigerung seiner Geräte und Maschinen nutzen wolle, schrieb Analyst Gael de-Bray in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Eine wichtige Rolle sollte auch das Thema Nachhaltigkeit (ESG) spielen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Kurse

  
15.713
-0,20%
DAX Realtime-Chart
137,13
-1,08%
Siemens Realtime-Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Siemens
Ask: 0,97
Hebel: 18,69
mit starkem Hebel
Ask: 3,70
Hebel: 4,30
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VQ3W17,VQ6H5R,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Barrick Gold Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: