Verhaltene Kauflaune bei Fielmann-Aktie

Donnerstag, 06.08.2020 11:13 von ARIVA.DE - Aufrufe: 126

Eine Filiale von Fielmann in Genf.
Eine Filiale von Fielmann in Genf. © Studiophotosite / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Wenig Kursbewegung derzeit bei dem Anteilsschein von Fielmann (Fielmann-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 62,50 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Fielmann-Aktie. Das Wertpapier weist zur Stunde nur einen minimalen Kursabschlag von 0,08 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es bisher nur 5 Cent. Bewertet wird das Papier aktuell an der Börse mit 62,50 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Fielmann mit dem kleinen Verlust hinten. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 12.106 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,44 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Fielmann am 26. Oktober 2017. Seinerzeit kostete die Aktie 77,70 Euro, also 15,20 Euro mehr als gegenwärtig.

Das Unternehmen Fielmann

Die Fielmann AG ist einer der führenden Augenoptiker in Europa. Das Unternehmen ist auf allen Ebenen der Branche aktiv: als Hersteller, als Agent und als Optiker. In Deutschland zählt die Gesellschaft zu den Marktführern. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Fielmann unter dem Strich einen Gewinn von 172 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 1,52 Mrd. Euro. Am 27. August 2020 lässt sich Fielmann erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Jahreschart der Fielmann-Aktie, Stand 06.08.2020
Jahreschart der Fielmann-Aktie, Stand 06.08.2020
Auf dem Markt sieht sich Fielmann mehreren Wettbewerbern gegenüber. So liegt etwa das Wertpapier von EssilorLuxottica (EssilorLuxottica-Aktie) derzeit genauso wie das Papier von Fielmann im Minus. EssilorLuxottica verbilligte sich um 0,32 Prozent. Auch das Papier von Konkurrent Amplifon Milano (Amplifon Milano-Aktie) stand unter Druck. Preisanstieg bei Amplifon Milano: 2,32 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
62,65
-0,56%
Fielmann Chart
12.095,03
+0,33%
SDAX (Performance) Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Fielmann
Ask: 0,30
Hebel: 20,92
mit starkem Hebel
Ask: 0,98
Hebel: 6,40
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE1DFX,UD3QH4,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.