Verhaltene Kauflaune bei Aktie von Symrise

Freitag, 30.11.2018 11:21 von ARIVA.DE - Aufrufe: 136

Ein Regal mit Kosmetikartikeln. (Symbolbild)
Ein Regal mit Kosmetikartikeln. (Symbolbild) © Chai_pagchong / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Wertschätzung für den Anteilsschein von Symrise (Symrise-Aktie) hat sich an der Börse am Freitag kaum geändert. Der jüngste Kurs betrug 71,06 Euro.

Eine minimale Verteuerung von 0,14 Prozent zeigt die Kurstafel für das Wertpapier von Symrise an. Die Wertschätzung der Investoren für das Papier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Die Aktie von Symrise kostet aktuell 71,06 Euro. Trotz des äußerst geringen Zuwachses steht der Anteilsschein von Symrise besser da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert gegenwärtig bei 23.398 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,00 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Symrise-Aktie am 30. August 2018. Seinerzeit kostete das Wertpapier 81,68 Euro, also 10,62 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen Symrise

Die Symrise AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Duft- und Geschmacksstoffindustrie. Zum Leistungsumfang zählen Produkte, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Sie werden von Parfum-, Kosmetik- und Nahrungsmittelherstellern eingesetzt. Bei einem Umsatz von 3,00 Mrd. Euro erwirtschaftete Symrise zuletzt einen Jahresüberschuss von 270 Mio. Euro.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

Um die Gunst der Kunden buhlt Symrise in Wettbewerb mit anderen Unternehmen.

So sehen Analysten die Symrise-Aktie

Das Wertpapier von Symrise wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Symrise auf "Buy" mit einem Kursziel von 91 Euro belassen. Der Aromenhersteller sei auf eine Erreichung seiner Wachstums- und Margenziele fokussiert, schrieben die Analysten in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Jahreschart der Symrise-Aktie, Stand 30.11.2018
Jahreschart der Symrise-Aktie, Stand 30.11.2018
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Symrise von 56,60 auf 56,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Angesichts zunehmender Investorenängste vor einer schwächelnden Konjunktur habe sie ihre 2019er Gewinnprognosen (Ebitda) für die europäische Chemieindustrie etwas reduziert, schrieb Analystin Theodora Lee Joseph in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die größten Risiken kämen dabei wohl auf die breit aufgestellten Sektorunternehmen zu. Ihre bevorzugten Branchenwerte sind weiterhin Air Liquide, Akzo Nobel, Clariant und Lanxess.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
25.999,86 -
-0,40%
MDAX (Performance) Chart
87,76
-1,15%
Symrise Chart