Verhaltene Kauflaune bei Aktie von Rhön-Klinikum

Mittwoch, 09.01.2019 14:20 von ARIVA.DE - Aufrufe: 100

Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild).
Ein Arzt nutzt ein Tablet (Symbolbild). © nito100 / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Wertschätzung für die Rhön-Klinikum-Aktie (Rhön-Klinikum-Aktie) hat sich am Aktienmarkt heute kaum geändert. Das Wertpapier kostete zuletzt 22,14 Euro.

Die Wertschätzung der Investoren für die Aktie von Rhön-Klinikum hat sich heute bisher nicht verändert. Die Aktie wird an der Börse gegenwärtig mit 22,14 Euro bewertet. Gegenüber dem SDAX (SDAX) liegt die Rhön-Klinikum-Aktie hinten. Der SDAX kommt derzeit nämlich auf 10.138 Punkte. Das entspricht einem Plus von 2,05 Prozent. Über ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von Rhön-Klinikum somit noch nicht ärgern: Den bisherigen Tiefststand von 12,78 Euro erreichte das Papier am 31. März 2009.

Das Unternehmen Rhön-Klinikum

Die RHÖN-KLINIKUM AG ist ein privates, staatlich anerkanntes Klinikunternehmen, das Krankenhäuser errichtet und betreibt. Die einzelnen Kliniken werden in privater Trägerschaft jeweils in der Rechtsform der GmbH oder AG geführt. Die Akutkliniken des Konzerns gehören verschiedenen Versorgungsstufen an: Unter ihnen befinden sich sowohl Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung, Fachkrankenhäuser, Kliniken der Schwerpunktversorgung als auch der Maximalversorgung und eine Universitätsklinik. Am 22. Februar 2019 lässt sich Rhön-Klinikum erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Rhön-Klinikum Fresenius Eifelhöhen-Klinik Life Healthcare Group Medical Facilities Tenet Healthcare
Kurs 22,14 43,83 € 3,34 € 1,59 € 10,33 € 16,03 €
Performance 0,00 +2,26% -2,34% +1,92% -1,53% 0,00%
Marktkap. 1,48 Mrd. € 24,3 Mrd. € 10,4 Mio. € 1,65 Mrd. € - 1,64 Mrd. €

So sehen Analysten die Rhön-Klinikum-Aktie

Der Anteilsschein von Rhön-Klinikum wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Rhön-Klinikum von 22 auf 19 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. Die hohe Bewertung der Aktie des Klinikbetreibers sei angesichts der operativen Entwicklung nicht gerechtfertigt, schrieb Analyst Oliver Reinberg in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies spiegele die Aktivitäten strategischer Investoren wider, die mittlerweile 75 Prozent an Rhön-Klinikum hielten. Für andere Anleger sei das Chance-Risiko-Verhältnis jedoch ungünstig.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
18,30
-1,51%
Rhön-Klinikum Realtime-Chart
12.269,66 -
+0,72%
SDAX (Performance) Chart