Verhaltene Kauflaune bei Aktie von Continental

Freitag, 22.02.2019 11:11 von ARIVA.DE

Autoersatzteile von Continental.
Autoersatzteile von Continental. © delectus / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Wenig Kursbewegung gegenwärtig bei dem Anteilsschein von Continental (Continental-Aktie). Zuletzt zahlten Investoren für die Aktie 143,45 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Aktie von Continental. Das Papier weist derzeit nur einen geringen Kursverlust von 0,28 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es bisher nur 40 Cent. Das Wertpapier kostet zur Stunde 143,45 Euro. Mit der nur geringen Veränderung steht der Anteilsschein von Continental schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Dieser notiert aktuell bei 11.452 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,25 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete die Aktie von Continental am 9. Januar 2018. Seinerzeit kostete das Papier 257,40 Euro, also 113,95 Euro mehr als gegenwärtig.

Das Unternehmen Continental

Die Continental AG ist ein international führender Hersteller von Reifen, Komponenten und Modulen für die Fahrzeugindustrie. Die Produktpalette von Continental umfasst neben Reifen auch Technologien für Bremssysteme, Fahrdynamikregelungen und Luftfedersysteme. Des Weiteren stellt Continental Produkte für die Passagiersicherheit sowie die Geräusch- und Schwingungsdämpfung an Chassis und Karosserie von Autos her. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Continental unter dem Strich einen Gewinn von 2,98 Mrd. Euro. Der Umsatz belief sich auf 44,4 Mrd. Euro. Am 7. März 2019 lässt sich Continental erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Auf dem Markt sieht sich Continental einigen Konkurrenten gegenüber. Dazu gehört beispielsweise Bridgestone (Bridgestone-Aktie). das Papier des Konzerns liegt derzeit mit 0,58 Prozent im Plus. Anders das Bild bei Konkurrent Goodyear (Goodyear-Aktie). zur Stunde notiert der Goodyear-Aktie nahezu unbewegt auf Vortagsniveau.

So sehen Experten die Continental-Aktie

Das Wertpapier von Continental wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Die Privatbank Berenberg hat Continental von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 150 auf 140 Euro gesenkt. Ein nachlassender zyklischer Rückenwind und mangelnde strukturelle Verbesserungen der Autoindustrie signalisierten eine Margenerosion im Sektor, schrieb Analyst Alexander Haissl in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Deshalb habe er seine Ergebnisprognosen für die meisten der von ihm beobachteten Sektorunternehmen reduziert. Die zunehmenden zyklischen Risiken seien in den Bewertungen der Zulieferer bereits angemessener reflektiert als in jenen der Kfz-Hersteller, weshalb er erstere vorziehe. Bei einigen Aktien wie Continental sei die Abwertungsphase mittlerweile abgeschlossen, rechtfertigte der Experte die Hochstufung.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.



Kurse

  
DAX
11.364,17 -
-1,61%
DAX Chart
137,85
-2,65%
Continental Chart