Top-Thema

09:45 Uhr
G20/ROUNDUP/Bericht: 'Vorläufiger Burgfrieden' im Handelskrieg der USA mit China

Verhaltene Kauflaune bei Aktie von Axel Springer

Donnerstag, 16.05.2019 14:24 von ARIVA.DE

Eingang der Axel Springer-Konzernzentrale in Berlin.
Eingang der Axel Springer-Konzernzentrale in Berlin. © querbeet / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt ist die Axel Springer-Aktie (Axel Springer-Aktie) gegenwärtig unauffällig. Das Papier notiert zur Stunde bei 48,10 Euro.

Der heutige Börsentag brachte bislang wenig Kursbewegung bei der Axel Springer-Aktie. Das Papier weist aktuell nur einen minimalen Wertverlust von 0,29 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verlor es bisher nur 14 Cent. Der Preis für das Wertpapier liegt bei derzeit 48,10 Euro. Das Wertpapier von Axel Springer hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der MDAX (MDAX). Dieser notiert bei 25.730 Punkten und liegt gegenwärtig damit um 0,66 Prozent im Plus. Von seinem Allzeithoch ist die Axel Springer-Aktie zur Stunde ein Stück entfernt. Am 28. Februar 2018 ging die Aktie zu einem Preis von 74,40 Euro aus dem Handel – das sind 54,68 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

Das Unternehmen Axel Springer

Die Axel Springer SE gehört zu den führenden europäischen Medienunternehmen und ist der größte deutsche Zeitungs- und drittgrößte Zeitschriftenverlag. Das Medienportfolio von Axel Springer deckt die Informationsbedürfnisse unterschiedlicher Interessengruppen ab und umfasst multimediale Markenfamilien wie die der BILD- und der WELT-Gruppe. Zu den nationalen Medien – Print, Online oder Audiovisuelles – gehören die Themenfelder Aktuelles, TV, Frauen, Auto, Sport, Computer und Lifestyle. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete Axel Springer unter dem Strich einen Gewinn von 181 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 3,18 Mrd. Euro. Neueste Geschäftszahlen will Axel Springer am 14. August 2019 bekannt geben.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Axel Springer News Corp A Daily Mail & General Trust Tegna
Kurs 48,10 10,12 € -   14,00 €
Performance 0,29 +0,02% 0,00% -0,84%
Marktkap. 5,20 Mrd. € 3,88 Mrd. € - 3,01 Mrd. €

So sehen Analysten die Axel Springer-Aktie

Der Anteilsschein von Axel Springer wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat Axel Springer von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 54 auf 60 Euro angehoben. Im Online-Kleinanzeigengeschäft werde das zweite Halbjahr besser, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Übernahmeoptionen im deutschen Anzeigengeschäft für Autos sorgten für weiteres Aufwärtspotenzial. Das Papier sei zudem attraktiv bewertet.

Jahreschart der Axel Springer-Aktie, Stand 16.05.2019
Jahreschart der Axel Springer-Aktie, Stand 16.05.2019
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Axel Springer nach Zahlen von 62,30 auf 60,10 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Analystin Katherine Tait ließ in einer am Donnerstag vorliegenden Studie neben den Resultaten des Medienkonzern auch den Verkauf des Anteils an dem Amsterdamer Hotelbuchungsportal @Leisure. In der Summe fielen ihre Gewinnschätzungen bis 2021 um jährlich bis zu 3,6 Prozent.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.