Vergiss Gold! Diese ETFs können defensive Alternativen sein!

Samstag, 17.10.2020 09:13 von The Motley Fool - Aufrufe: 264

Wer als Investor auf Gold setzt, der sucht in der Regel nach einem sicheren Hafen. Das Edelmetall gilt seit Jahrzehnten, ja, sogar seit Jahrhunderten als stabiles Wertaufbewahrungsmittel. Auch in diesem turbulenten Börsenjahr 2020 hat Gold gezeigt, dass es in schwierigen Zeiten zu einer soliden Performance neigt. Trotzdem sollten sich gerade Foolishe Investoren gut überlegen, ob sie in Gold investieren wollen. Gold selbst produziert schließlich nichts. Nein, sondern Angebot und Nachfrage definieren den Markt auch mittel- bis langfristig. Oder, wie Warren Buffett es sinngemäß mal gesagt hat: Das Edelmetall ist eine Wette darauf, dass in vielen Jahren ein Investor bereits ist, dir mehr für den gleichen Klumpen Gold zu bezahlen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
1.903,8 $
-0,03%
Goldpreis Realtime-Chart