Ingenieur mit einem Hintergrund der Wasserstofffabrik (Symbolbild)
Mittwoch, 19.06.2024 13:36 von wallstreet:online Zentralredaktion | Aufrufe: 359

Verdoppler-Potenzial?: Nikola: Fiskers Konkurs drückt die Wasserstoff-Aktie auf ein Allzeittief

Ingenieur mit einem Hintergrund der Wasserstofffabrik (Symbolbild) ©iStock
Die Nikola-Aktie hat inmitten der Reaktion der Branche auf den Konkursantrag von Fisker ein neues Allzeittief erreicht. Ein Analyst bleibt weiterhin optimistisch.Die Nikola-Aktie ist am Dienstag um 2,08 Prozent gefallen und hat ihre Verluste im nachbörslichen US-Handel zeitweise um weitere sechs Prozent ausgeweitet. Die Titel notieren derzeit nahe dem Allzeittief von 0,45 US-Dollar. Durch diesen Rückgang sank die Marktkapitalisierung des Startups zeitweise unter 650 Millionen US-Dollar. Fiskers Aktie crashte am Dienstag um fast 55 Prozent, während Faraday-Future-Titel 7,57 Prozent einbüßten. Fisker erklärte, dass es seine Produktionspause fortsetzen werde, während es versucht, seine …
Jetzt den vollständigen Artikel lesen

ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Kurse

Faraday Future Intelligent Electric Chart
0,001 $
-41,2%
Fisker Inc Chart
8,626
+7,60%
Nikola Corp Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Nikola Corp Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.