US-Märkte bevorzugt?

Mittwoch, 08.07.2020 13:21 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 109

Die Märkte hatten im 1. Halbjahr eine extreme Volatilität an den Tag gelegt. Wie gestaltet sich das 2. Halbjahr bisher und womit muss man bis Jahresende rechnen?

Loading video ...


Dem DAX war nach seiner jüngsten Rallye am Dienstag etwas die Puste ausgegangen. Kommt die Erholungsrallye zum Stillstand oder normale Atempause? Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender der PEH Wertpapier AG und Fondsmanager, blickt im Interview mit Moderatorin Viola Grebe auf die Signale der jüngsten Konjunkturdaten und die handlungsbereiten Notenbanken. Was er den Märkten im 2. Halbjahr zutraut und wie hoch er das Enttäuschungspotenzial im 2. Halbjahr einschätzt, mehr dazu im vollständigen Interview. Außerdem verrät der Marktkenner, wieso er die US-Märkte und speziell die US-Tech-Werte den europäischen Märkten definitiv vorziehen würde.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
12.730,77
-0,23%
DAX Chart
11.583,2
+1,45%
Nasdaq 100 Chart
3.373,25
-0,38%
S&P 500 Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Nasdaq 100
Ask: 5,57
Hebel: 19,11
mit starkem Hebel
Ask: 17,82
Hebel: 5,55
mit moderatem Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA2GJN,MA1XSF,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.