Montag, 14.12.2015 14:06 von dpa-AFX | Aufrufe: 678

US-Chipkonzern Fairchild hält Angebot von On Semiconductor die Treue

Arbeit an einem Mikrochip (Symbolbild). © franz12/ iStock / Getty Images Plus/ Getty Images http://www.gettyimages.de

SAN JOSE (dpa-AFX) - Der US-Halbleiterkonzern Fairchild will sich bei der geplanten Übernahme durch On Semiconductor zunächst nicht von dem eingeschlagenen Kurs abbringen lassen. Das unaufgeforderte höhere Gebot von einem nicht näher genannten Bieter über 21,70 US-Dollar je Aktie sei im Sinne der Einigung mit On Semicondutor nicht als "höherwertig" zu bewerten, teilte der Konzern am Montag im kalifornischen San Jose mit. Zu dieser Auffassung sei das Management nach Gesprächen mit Beratern gelangt. Daher halte man an der Abmachung mit On Semiconductor fest.


Mit On Semiconductor hatte sich Fairchild Mitte November auf einen Preis von 20 Dollar (Dollarkurs) je Fairchild-Papier geeinigt, was den Konzern mit rund 2,4 Milliarden Dollar bewertet (2,2 Mrd Euro). Im Dezember dann war das nominell höhere Gebot eingegangen. Fairchild selbst nennt den Bieter nicht, aus informierten Kreisen verlautete aber, dass es sich um ein Konsortium um die Halbleitersparte der Holding China Resources handeln soll. Laut früheren Medienberichten hatte auch der Dax-Konzern Infineon (Infineon Aktie) ein Gebot abgegeben./men/stb

Kurse

  
Fairchild Semico Chart
32,50
+3,62%
Infineon Chart
38,63 $
+2,77%
On Semiconductor Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Infineon
Ask: 1,73
Hebel: 18,77
mit starkem Hebel
Ask: 0,83
Hebel: 4,07
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UE4R4T,UE303K,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Werbung
Mehr Nachrichten zur Evotec Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: