Mittwoch, 07.04.2021 21:46 von ARIVA.DE | Aufrufe: 145

US-Börsen: Nasdaq 100 richtungslos

Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images http://www.gettyimages.de/

Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim Nasdaq 100 (Nasdaq 100) derzeit in etwa die Waage. Der Auswahlindex gewinnt aktuell lediglich 0,10 Prozent.


An den Börsen in den USA zeigen sich die Anleger zur Stunde nicht in Kauflaune, sie verkaufen aber auch nicht in größerem Maß. Der Nasdaq 100 lag mit einem geringen Plus von 0,10 Prozent zwischenzeitlich leicht in der Gewinnzone. Das Kursbarometer notiert bei 13.593 Punkten.

Diese Aktien können aktuell zulegen

An der Spitze des Index befinden sich gegenwärtig die Aktien von Nvidia, Facebook und Amazon. Der Kursanstieg für das Papier von Nvidia ist von den Wertpapieren derzeit am deutlichsten. Private und institutionelle Anleger zahlen aktuell 2,16 Prozent mehr für das Wertpapier als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für die Aktie von Nvidia liegt zur Stunde bei 566,43 US-Dollar. Die NVIDIA Corporation ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Auch das Papier von Facebook (A-Aktie) hat sich stark verteuert. Kursplus gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 1,74 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 311,58 US-Dollar. Ebenfalls fester notiert Amazon mit einem Preisanstieg von 1,72 Prozent. Gegenwärtig kostet die Aktie von Amazon 3.279,43 US-Dollar.

Für diese Titel geht es abwärts

Schlecht läuft es derzeit für die Wertpapiere von Pinduoduo, der Tripcom Group Sp und NetEase. Das Schlusslicht bildet das Papier von Pinduoduo. Zuletzt notierte das Wertpapier von Pinduoduo bei 136,69 US-Dollar. Das entspricht einem Abschlag von 7,72 Prozent. Auch die Aktie der Tripcom Group Sp (ADR) hat sich verbilligt. Sie liegt mit 4,13 Prozent im Minus. Das Papier der Tripcom Group Sp kostet aktuell 38,52 US-Dollar. NetEase (ADR) notiert ebenfalls leichter (minus 3,65 Prozent). Zuletzt notierte das Wertpapier bei 103,36 US-Dollar.

Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des Nasdaq 100 für das Kalenderjahr unverändert. Seit Beginn dieses Jahres hat sich der Punktestand des Index um 6,05 Prozent verbessert. Nasdaq ist die Abkürzung für National Association of Securities Dealers Automated Quotations, also die Computer-Börse der US-amerikanischen Freiverkehrshändler. An dieser Börse in New York werden besonders wachstumsträchtige und spekulative Wertpapiere gehandelt. Der Nasdaq 100 Index setzt sich aus den 100 größten Titeln der Nasdaq zusammen, gemessen an der Marktkapitalisierung. Er kann neben US-Aktien auch internationale Werte beinhalten, sofern diese an der Nasdaq gehandelt werden und die Auswahlkriterien erfüllen. Aktien aus dem Finanzbereich sind den Indexregeln zufolge nicht im Nasdaq 100 zu finden, stattdessen vor allem Technologie-, Internet-, Software- und IT-Werte. Der Nasdaq 100 wird als Kursindex ohne Berücksichtigung von Ausschüttungen berechnet.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Kurse

  
3.399,44 $
+0,60%
Amazon Chart
306,18 $
-0,53%
Facebook A Chart
14.041,91
+0,11%
Nasdaq 100 Chart
106,80 $
+0,91%
NetEase ADR Chart
636,50 $
-1,39%
Nvidia Chart
133,31 $
+0,70%
Pinduoduo Chart
Trip.com Group Ltd Sp ADR Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Amazon
Ask: 0,14
Hebel: 20,13
mit starkem Hebel
Ask: 5,35
Hebel: 5,31
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT6T5P,TT2UJW,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: