US-Börsen: Dow Jones legt um 0,12 Prozent zu

Freitag, 05.04.2019 21:36 von ARIVA.DE

Die US-amerikanische Flagge.
Die US-amerikanische Flagge. pixabay.com
An der Börse ist die Stimmung für den Dow Jones (Dow Jones) gegenwärtig freundlich. Der Index gewinnt 197 Punkte hinzu.

An den Börsen jenseits des Atlantiks zeigen sich die Anleger zur Stunde überwiegend in Kauflaune. Der Dow Jones kam auf ein Kursplus in Höhe von 0,12 Prozent. Zuletzt notierte das Aktienbarometer bei 26.416 Punkten.

Chevron: an der Dow Jones-Spitze

Angeführt wird die Indexrangliste derzeit von den Anteilsscheinen von Chevron, Home Depot und Dow-Dupont. Die Aktie von Chevron verzeichnet die stärkste Verteuerung. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag liegt sie mit 1,97 Prozent im Plus. Für das Wertpapier von Chevron liegt der Preis aktuell bei 112,50 Euro. Chevron Corp. Bei einem Umsatz von 166 Mrd. Euro erwirtschaftete Chevron zuletzt einen Jahresüberschuss von 14,8 Mrd. Euro. Verteuert hat sich auch das Papier von Home Depot. Preisanstieg gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 1,41 Prozent. Bewertet wird die Aktie gegenwärtig am Aktienmarkt mit 180,43 Euro. Ebenfalls fester notiert Dow-Dupont mit einem Kursplus von 1,10 Prozent. Das Wertpapier notierte zuletzt bei einem Kurswert von 33,88 Euro.

Boeing: Rote Laterne im Dow Jones

Unter den Papieren im Dow Jones ragen die Wertpapiere von Boeing, Merck und Intel besonders negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Boeing. Zur Stunde kostet die Aktie von Boeing 349,11 Euro. Sie hat sich damit um 1,19 Prozent verbilligt. Auch das Wertpapier von Merck hat sich verbilligt. Es liegt mit 0,69 Prozent im Minus. Das Papier von Merck notierte zuletzt bei 72,46 Euro. Ebenfalls leichter notiert Intel mit einem Verlust von 0,50 Prozent. Derzeit kostet die Aktie von Intel 49,49 Euro.

Der heutige Wertanstieg verbessert die Bilanz des Dow Jones für das laufende Kalenderjahr etwas. Seit Anfang Januar hat sich der Wert des Börsenbarometers um 14,69 Prozent verbessert. Der Dow Jones Index umfasst die 30 bekanntesten Aktien der USA. Der Index wird als Kursindex berechnet. Die Aktienauswahl wird vom Indexanbieter vorgenommen, gewichtet werden die Aktien im Index nach ihrem Börsenkurs. Der Dow Jones Index ist der älteste bestehende Aktienindex der Welt. Er wurde im Jahr 1896 eingeführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zum zum Dow Jones Industrial Average

  
1ALPHA: 2 US Ermächtigungsgesetze:
07:54 Uhr
1) "1917 TRADING WITH THE ENEMY ACT" - eingeführt 1917, für den Krieg gegen Deutschland. 2) "The International Emergency Economic Powers Act" von 1977 "Donald J. Trump ‏Verifizierter Account @realDonaldTrump 2 Std.vor 2 Stunden For all of the Fake News ...
187
302.176 Beiträge
Kellermeister: Wieso brennt eigentlich halb Brasilien...
00:13 Uhr
ES gibt jetzt gratis Sojabohnen von mir für denjenigen, der eine Lösung dafür präsentieren kann... nicht nur daher... Fuck off...