Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild).
Montag, 17.06.2024 21:00 von | Aufrufe: 328

US-Anleihen im späten Handel schwächer

Portfolio-Übersicht auf einem Tablet (Symbolbild). pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Anleihen haben zum Wochenbeginn nachgegeben. Am Montag im späten Handel fiel der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) um 0,38 Prozent auf 110,42 Punkte. Im Gegenzug stieg die Rendite zehnjähriger Staatspapiere auf 4,28 Prozent. Die Bewegungen hielten sich aber im Vergleich zu den jüngsten Kursausschlägen in Grenzen. Vorausgegangen waren in der vergangenen Woche deutliche Gewinne am US-Anleihenmarkt./bek/ngu


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.


Andere Nutzer interessierten sich auch für folgende News