Donnerstag, 02.12.2021 21:26 von dpa-AFX | Aufrufe: 235

US-Anleihen geben im Handelsverlauf nach - Anleger wieder risikofreudig

Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild). © pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag nach einem freundlichen Start in die Verlustzone gedreht. Die Anleger zeigten sich nach dem jüngsten Börsenrückschlag wieder risikofreudiger: An der Wall Street waren die Erholungsgewinne deutlich.

Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) gab im späten Handel um 0,23 Prozent auf 130,62 Punkte nach. Die Rendite für zehnjährige Staatspapiere stieg auf 1,44 Prozent./ck/mis

Werbung
Mehr Nachrichten zur Goldquest Mining Aktie kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: