United Internet-Aktie mit Kursverlusten

Freitag, 14.06.2019 11:13 von ARIVA.DE

Ein Smartphonedisplay mit verschiedenen Apps, unter anderem GMX. GMX gehört zu United Internet.
Ein Smartphonedisplay mit verschiedenen Apps, unter anderem GMX. GMX gehört zu United Internet. © jbk_photography / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Am deutschen Aktienmarkt liegt die United Internet-Aktie (United Internet-Aktie) aktuell im Minus. Die Aktie notiert zur Stunde bei 32,30 Euro.

Die United Internet-Aktie verzeichnet gegenwärtig einen Kursrückgang von 2,53 Prozent. Sie hat sich um 84 Cent gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag verschlechtert. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 32,30 Euro. Der Anteilsschein von United Internet steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX (MDAX). Der MDAX notiert derzeit bei 25.310 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,62 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Der heutige Kurs von United Internet ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 24,88 Euro weniger wert war das Papier am 8. Juli 2009.

Das Unternehmen United Internet

United Internet ist ein deutsches Unternehmen, das im Bereich Internet verschiedenartige Anwendungen und Applikationen entwickelt und vertreibt. Mit seinem Portfolio gehört der Konzern zu den führenden Anbietern in Europa. Das Unternehmen bietet unterschiedliche Internet-Zugangsprodukte sowie Applikationen für Privatanwender, Freiberufler und kleinere bis mittelgroße Firmen. United Internet setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 5,13 Mrd. Euro um. Das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 189 Mio. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 15. August 2019 erwartet.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

  United Internet Deutsche Telekom 1&1 Drillisch Freenet Vodafone Group
Kurs 32,30 15,37 € 27,72 € 17,45 € 1,44 €
Performance 2,53 -0,57% -1,28% -0,54% -0,69%
Marktkap. 6,62 Mrd. € 73,2 Mrd. € 4,90 Mrd. € 2,23 Mrd. € 38,5 Mrd. €

So sehen Analysten die United Internet-Aktie

Die United Internet-Aktie wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die australische Investmentbank Macquarie hat die Einstufung für United Internet nach dem Ende der 5G-Frequenzauktion in Deutschland auf "Neutral" mit einem Kursziel von 40 Euro belassen. Die Deutsche Telekom und Vodafone seien die klaren Gewinner und Telefonica Deutschland der klare Verlierer, schrieb Analyst Guy Peddy in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Beim vierten Frequenzerwerber, der United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch, gebe es weiter viel Unsicherheit um das zukünftige Geschäftsmodell.

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für United Internet auf "Buy" mit einem Kursziel von 55 Euro belassen. Die hohen Kosten der 5G-Frequenzauktion seien eine Belastung für den Sektor, schrieb Analyst Ulrich Rathe in einer am Donnerstag vorliegenden Branchen-Studie. Allerdings komme das Ergebnis nicht ganz überraschend angesichts der täglichen Angaben zum Verlauf des Bieterverfahrens. Für 1&1 Drillisch bedeute der Ausgang, dass die United-Internet-Tochter den nächsten Schritt hin zu einem Anbieter mit eigener Infrastruktur gehe.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Forum zur United Internet Aktie

  
crunch time: Scheint als käme man von der
24.06.19
wichtigen Unterstützung um 28,35 nicht wirklich weit weg. Momentan ist man wieder unter 29 gefallen und wenn vielleicht die LV weiter feuern, dann könnte man u.U. das Low der letzten Woche nochmal ansteuern. Da wäre dann die Frage, ob da größere Hände weiter ...
Robin: LAMPE
21.12.17
stuft ab heute morgen . 38 Tage Linie bei € 55,97 und bei € 54,8 - 55 superdicke Unterstützung