United Internet-Aktie leicht im Minus

Montag, 10.08.2020 11:12 von ARIVA.DE - Aufrufe: 116

Ein Smartphonedisplay mit verschiedenen Apps, unter anderem GMX. GMX gehört zu United Internet.
Ein Smartphonedisplay mit verschiedenen Apps, unter anderem GMX. GMX gehört zu United Internet. © jbk_photography / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Im Minus liegt aktuell der Anteilsschein von United Internet (United Internet-Aktie). Die Aktie kostete zuletzt 39,97 Euro.

Für der Anteilsschein von United Internet steht gegenwärtig ein Minus von 0,70 Prozent zu Buche. Das Wertpapier verbilligte sich um 28 Cent. Zur Stunde zahlen Käufer am Aktienmarkt für das Papier 39,97 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die United Internet-Aktie nicht so gut da. Der TecDAX (TecDAX) liegt gegenwärtig um 0,34 Prozent im Minus gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Er kommt auf 3.047 Punkte. Die Aktie von United Internet hatte am 23. Juli 2020 mit einem Kurs von 41,21 Euro die höchste Schlussnotierung der vergangenen zwölf Monate erreicht. Der niedrigste Schlusskurs aus diesem Zeitraum stammt vom 16. März 2020. Seinerzeit war die Aktie lediglich 20,76 Euro wert. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von United Internet noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 9,14 Euro erreichte das Wertpapier am 25. August 2010.

Das Unternehmen United Internet

United Internet ist ein deutsches Unternehmen, das im Bereich Internet verschiedenartige Anwendungen und Applikationen entwickelt und vertreibt. Mit seinem Portfolio gehört der Konzern zu den führenden Anbietern in Europa. Das Unternehmen bietet unterschiedliche Internet-Zugangsprodukte sowie Applikationen für Privatanwender, Freiberufler und kleinere bis mittelgroße Firmen. Bei einem Umsatz von 5,19 Mrd. Euro erwirtschaftete United Internet zuletzt einen Jahresüberschuss von 424 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 13. August 2020. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

So schlagen sich die Aktien der Wettbewerber

Um die Gunst der Kunden buhlt United Internet in Wettbewerb mit anderen Unternehmen. Dazu gehört etwa 1&1 Drillisch (1&1 Drillisch-Aktie). das Papier des Unternehmens liegt derzeit mit 0,46 Prozent im Minus. Auch Konkurrent Deutsche Telekom (Deutsche Telekom-Aktie) verbilligte sich, aktuell steht bei der Aktie von Deutschen Telekom ein Verlust von 0,84 Prozent auf der Kurstafel in Frankfurt.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
3.039,25
+0,75%
TecDAX (Performance) Realtime-Chart
32,69
+0,18%
United Internet Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in TecDAX (Performance)
Ask: 1,60
Hebel: 18,78
mit starkem Hebel
Ask: 7,30
Hebel: 4,12
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UD7T1D,UD54FR,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.