UBS belässt Henkel auf 'Sell' - Ziel 83 Euro

Donnerstag, 10.10.2019 14:46 von dpa-AFX - Aufrufe: 127

Pritt-Klebestift. Pritt ist eine unter vielen bekannten Marken des Henkel-Konzerns.
Pritt-Klebestift. Pritt ist eine unter vielen bekannten Marken des Henkel-Konzerns.
© Ulrike Mai / Pixabay

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Henkel vor den Quartalszahlen der europäischen Lebensmittel- und Konsumgüterhersteller auf "Sell" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Insgesamt dürften sich die Absatzmengen zum Vorquartal verbessert haben, schrieb Analyst Charles Eden in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Das verglichen mit dem Vorjahr schlechte Wetter dürfte aber belastet haben, etwa die Geschäfte mit Eiscreme von Unilever, Sonnenschutzmitteln von Beiersdorf (Beiersdorf Aktie) sowie mit Wasser von Danone (Danone Aktie) und Nestle. Das Klebstoffgeschäft von Henkel und Beiersdorf bleibe ebenfalls schwierig./ajx/la Veröffentlichung der Original-Studie: 10.10.2019 / 01:36 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.10.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
92,98
-0,70%
Henkel Vz Realtime-Chart