Donnerstag, 02.12.2021 13:11 von dpa-AFX | Aufrufe: 193

TV-Quoten: 'Ein Hauch von Amerika' verhilft dem Ersten zum Sieg

Eine Frau beim Fernsehen. (Symbolbild) © franckreporter / E+ / Getty Images http://www.gettyimages.de

BERLIN (dpa-AFX) - ARD und ZDF haben sich am Mittwochabend ein knappes Rennen um die beste Quote geliefert. Die Historienserie "Ein Hauch von Amerika" im Ersten führte dabei knapp. 4,40 Millionen (14,5 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr die Ereignisse in einer pfälzischen Kleinstadt in der US-Besatzungszone. Die ZDF-Spendengala "Die schönsten Weihnachts-Hits" mit Carmen Nebel wollten 4,23 Millionen (14,3 Prozent) sehen. Das "RTL Aktuell Spezial: Corona-Krise - Neuer Lockdown?" interessierte 2,17 Millionen Zuschauer (7,1 Prozent).

Die vielgelobte ProSieben -Sendung "Joko & Klaas live" zum Thema Corona mit einem Überraschungsauftritt des designierten Bundeskanzlers Olaf Scholz sahen insgesamt 1,92 Millionen (6,3 Prozent); bei der Gruppe im Alter zwischen 14 und 49 waren es 1,51 Millionen (19,2 Prozent). RTLzwei zeigte den Actionthriller "London Has Fallen" mit Gerard Butler, Aaron Eckhart und Morgan Freeman, 1,88 Millionen (6,3 Prozent) guckten zu. Die Sat.1-Dokusoap "Hochzeit auf den ersten Blick" holten sich 1,44 Millionen (5,5 Prozent) ins Haus.

ZDFneo strahlte den Münster-Krimi "Wilsberg: 90-60-90" mit Leonard Lansink und Oliver Korittke aus - 1,35 Millionen (4,5 Prozent) waren am Bildschirm dabei. Kabel eins hatte die Komödie "Keinohrhasen" mit Til Schweiger und Nora Tschirner im Programm, so verbrachten 910 000 Leute (3,2 Prozent) den Abend. Die Vox-Serie "Ferdinand von Schirach - Glauben" mit Peter Kurth hatte 900 000 (3,0 Prozent) Zuschauer./bok/DP/ngu

Kurse

  
14,18
-0,91%
ProSiebenSat.1 Media Chart
49,80
-0,36%
RTL Group Chart
Werbung

Weiter abwärts?

  
Kurzfristig positionieren in ProSiebenSat.1 Media
Ask: 2,85
Hebel: 5,05
mit moderatem Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT8WRY,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen. Lizenzhinweise finden Sie hier.
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: