Anzeige

  

*** TOP-AKTIE mit SILBER-TURBO: Silber – der neue Analysten-Liebling! SILBER-AKTIEN stehen vor nächster Hausse! Diese Aktie jetzt ins Depot!

Mittwoch, 27.01.2021 07:52 von Jörg Schulte - Aufrufe: 14716

Silber entwickelt sich zum Analysten-Liebling. Auch die Schweizer Großbank Credit Suisse reiht sich unter die Silberbullen ein, wenngleich auch aus anderen Gründen. Silber Aktien stehen vor mächtigem Comeback! KAUFEN!

 

 

 

  • Lassen Sie sich NICHT aus Top-Silberaktien rausschütteln!

 

  • JETZT ist die Zeit solche Titel massiv zu kaufen!

 

  • Immer NEUE Bohrergebnisse machen Vizsla Resources deutlich wertvoller! Eine absolute TRAUM-AKTIE!

 

  • Eine Abfolge von SPITZEN-ERGEBNISSEN die seinesgleichen sucht! Die Aktie wird schon bald wieder den Turbo zünden!

 

 

 

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

die Hauptargumentation für steigende Silberpreise ist die Erholung der Weltwirtschaft und die damit einhergehende steigende Nachfrage der Industrie, nach dem begehrten Edel- und Industriemetall.

 

Allen voran sollte die Solarindustrie eine extrem stark steigende Nachfrage initiieren. Als weiteres Argument wird auch vielfach der Goldpreisanstieg angeführt, den Silber bisher immer mit einer entsprechend hohen Hebelwirkung nachvollzogen hat.

 

 

CREDIT SUISSE sieht Silber-Preis zeitnah bei 30,- bis 35,- USD

 

 

Diese Argumentationen scheinen den Analysten der Credit Suisse scheinbar zu lapidar, weshalb man auch noch technische Argumente ins Feld führt.

 

Laut deren Chartanalyse hat sich das ‚bullishe Dreieck‘, mustergültig ausgebildet, weshalb es schon zeitnah zu einem Ausbruch in Richtung rund 30,- USD ausbrechen sollte.

 

Mit dem Überwinden dieser psychologisch sehr wichtigen Marke könnten Anschlusskäufe den Silberpreis dann bis in den Bereich von bis zu 35,- USD führen. Das gelte auch, wenn sich der Silberpreis am hartnäckigen Widerstand bei etwa 28,- USD zunächst den Kopf stößt.

 

 

 

Quelle: Stockcharts.com

 

 

Weitere wichtige Hürden nach oben sehen die Analysten nach Ausbruch dann bei rund 41,65 USD und dann natürlich Richtung Allzeithoch bei rund 50,- USD.

 

Technisch befindet sich Silber sogar in einer besseren Ausgangsposition als Gold. Vor allem aufgrund der starken Fundamentaldaten wird dem Silberpreis gegenüber dem Goldpreis mehr Kursperformance zugetraut!

 

  • Das ist für uns durchaus nachvollziehbar, weshalb aussichtsreiche Silberaktien für uns jetzt ein „Pflicht-Investment“ sind!

 

  • Zögern Sie nicht mehr zu lange, denn Zeit ist hier wirklich Geld! Nach einer willkommenen „Verschnauf-Pause“ kann die Initialzündung jetzt jederzeit erfolgen!

 

 

Keine Angst vor der Volatilität! Rücksetzer sind willkommene Einstigskurse oder Nachkauf-Chancen!!!

 

 

Lassen Sie sich nicht durch stärkere Tages-Schwankungen oder auch mal längere Rücksetzer bei Ihren Silber-Investments in die Irre führen! Denn immer wieder wird versucht, die „schwachen Hände“ aus diesem relativ kleinen Markt rauszuschütteln!

 

Oder glauben Sie, dass sich die Fundamentaldaten von einem Tag auf den anderen grundlegend ändern werden? Wir denken eher nicht.

 

Denn die Corona-Hilfspakete und Gelddruckorgien gehen erst richtig los! Bargeld und damit auch die Sparer werden dadurch sukzessive entwertet. Das heißt also, Sie brauchen Sachwerte und ein gut gestreutes Portfolio! Während die Standardmärkte massiv überbewertet erscheinen, hat die Masse den Minensektor mit seinen Rohstoffperlen noch nicht wirklich wahrgenommen!

 

Sobald Sie allerdings von Mineninvestments in den ‚Mainstream‘-Medien lesen, können Sie sicher sein, dass die Rallye bereits in vollem Gange ist und schon das meiste Upside verpasst wurde!

 

Daher können wir uns nur wiederholen: Jetzt in Top-Werte aus den verschiedenen Bereichen (Gold, Silber, Kupfer, Nickel, Lithium, Uran, etc.) investieren und Rücksetzer immer wieder konsequent zum Kauf oder Nachkauf zu nutzen!

 

Wer langfristig in Top-Werte investiert verdient meistens mehr als der hektische Trader, und dass bei deutlich mehr Lebensqualität, da man weniger Stress ausgesetzt ist! Das Warren Buffett-Prinzip funktioniert auch bei Minenaktien!

 

 

Perfekter Einstiegszeitpunkt in Edelmetalle und Minen-Aktien!

 

 

Die jüngste Rohstoff- und Rohstoffaktien-Konsolidierung spielt den Investoren also in die Karten. Die Unternehmen haben von ihren Hochs wieder etwas abgegeben und sind nun wieder sehr günstig zu haben!

 

Gerade Vizsla Resources (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA) hat wieder ein absolutes Kaufniveau erreicht. Denn trotz der immer wieder gemeldeten spitzen-Bohrergebnisse verloren die Aktien jüngst an Wert!

 

 

Perfekter Einstiegszeitpunkt in Edelmetalle und Minen!

 

 

Die jüngste Rohstoff- und Rohstoffaktien-Konsolidierung spielt den Investoren also in die Karten. Die Unternehmen haben von ihren Hochs wieder etwas abgegeben und sind nun wieder sehr günstig zu haben! Gerade Vizsla Resources (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA) hat wieder ein absolutes Kaufniveau erreicht. Denn trotz der immer wieder gemeldeten spitzen-Bohrergebnisse verloren die Aktien jüngst an Wert!

 

 

Quelle: Stockcharts.com

 

 

Der Chart zeigt eine ausgedehnte Konsolidierung, in der massiv Kraft gesammelt worden sein sollte, um bald nach oben auszubrechen. Als spätester Wendepunkt könnte die 200-Tage-Linie herhalten. Auch der MACD ist im tiefgrünen Bereich.

 

 

 

NEUE TOP-NEWS und GRATIS-AKTIEN beim Kupfer-Spin-Out

 

 

 

 

 

Vizsla Resources (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA), der wahrscheinlich aktivste Silber-Explorer in Mexiko, und quasi Direktnachbar vom Silberkonzern First Majestic mit seiner produktivsten Mine ‚San Dimas‘ ist für uns einer der TOP-Silberplays im Jahr 2021! Denn immer wieder besticht das Unternehmen mit Weltklasse Bohrergebnissen! Und dieses Jahr sollten zudem noch neue ‚Discoverys‘ gefunden werden.

 

Auch am Dienstag überraschte uns Vizsla erst wieder mit der Veröffentlichung weiterer acht Bohrlöcher, die auf dem neu konsolidierten Silber-Gold-Projekt ‚Papayo‘ in Mexiko niedergebracht wurden (Link zur Pressemeldung). Neben erstklassigen Treffern konnte sogar die ‚Papayo‘-Zone um mehr als 120 Meter in Richtung Süden erweitert werden, die sich sogar noch weiterhin offen zeigt!

 

Zu den ‚Highlights‘ der jüngsten Bohrungen gehören zweifelsohne die Bohrung NP-20-50, in der 413 g/t Silberäquivalent für 198,0 g/t Silber, 0,96 g/t Gold, 1,43 % Blei und 4,53 % Zink über 1,91 m wahre Mächtigkeit ab 132,4 m Tiefe, in der sogar noch 1.009 g/t Silberäquivalent für 477,9 g/t Silber, 2,19 g/t Gold, 3,67 % Blei und 11,7 % Zink über 0,69 m wahre Mächtigkeit ab 132,4 m gefunden wurden.

 

 

Quelle: Vizsla Resources

 

In südlicher Richtung haben die Bohrungen eine weitere, besser entwickelte Mineralisierungszone um das Loch NP-20-50 durchschnitten, die für eine Erweiterung mit höheren Gehalten sowohl in den ‚Hangingwall‘- als auch in den ‚Footwall‘-Adern offen ist.

 

Zudem wurden weitere hervorragende 321 g/t Silberäquivalent bestehend aus 144,3 g/t Silber, 1,21 g/t Gold, 0,75 % Blei und 2,41 % Zink in der Bohrung NP-20-36 ab einer Tiefe von 184,5 m durchschnitten.

 

 

Weitere Ergebnisse im Überblick!

 

 

Quelle: Vizsla Resources

 

 

Das sagt Michael Konnert, Präsident und CEO von Vizsla Resources:

 

 

„Das ‚Papayo‘-Projekt erstreckt sich bisher in Summe über 240 m mit zwei parallelen Adern, die eine Mineralisierung enthalten, die sogar noch weiterhin offen ist. Die Mineralisierung befindet sich etwa 1 km nördlich der Entdeckung ‚Napoleon‘ und ist lediglich eins von mehreren Zielen entlang des Aderkorridors. Basierend auf diesen beiden Erfolgen haben wir ein systematisches Explorationsprogramm mit Abständen von rund 100 m begonnen, um die gesamten 2,7 km Korridorlänge genauer zu erproben, neue Zonen zu finden und die Gesamtausstattung der ‚Napoleon‘-Ader zu definieren.“

 

Quelle: Vizsla Resources

 

Eine zentrale Zone mit einer Mineralisierung definiert haben bereits die Bohrungen NP-20-21, NP-20-28 und NP-20-36 innerhalb der ‚Papayo‘-Prospektion, die in der ‚Hangingwall‘-Ader sogar deutlich besser entwickelt ist.

 

 

Kaum zu glauben aber wahr!

 

Sie kaufen aktuell günstiger als der Minen-Milliardär Eric Sprott!!

 

 

Einmal vor den ‚Big Boys‘ einsteigen! Der Traum eines jeden Investors! Für Trader ist das aber deutlich wichtiger als für Investoren. Als Investor kann man ruhig mal geduldig sein und sich von der Seitenlinie die Entwicklungen anschauen. Wenn Kurse dann runtergekommen sind, so wie jetzt bei Vizsla Resources, muss man allerdings die Ausverkauf-Kurse auch konsequent nutzen, um einen solchen top-Silberwert extrem günstig einzukaufen! Denn im günstigen Einkauf liegt Ihr Gewinn!

 

Wer träumt also nicht davon, einmal vor den großen Investmentlegenden in einer Aktie investiert zu sein? Bei Vizsla Resources (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA), ist dies aktuell noch möglich!

 

Denn Sprott kaufte sich Mitte Juli 2020 über seine Beteiligungsfirma mit mehr als 5,37 Mio. Einheiten zum Preis von 1,87 CAD je Einheit ein, womit er mehr als 10 Mio. CAD in das Unternehmen investierte, an dem er gut 12 Prozent besitzt! Sie haben noch die Möglichkeit sich zum Kurs von rund 1,47 CAD einzukaufen! Damit liegt sie immer noch mehr als 25 % unter dem Einheiten-Einstandskurs des Milliardärs!!!

 

 

Investor Highlights:

 

  • Absolut hochgradiges Silber-Goldprojekt in Toplage, das neu konsolidiert wurde und nahezu noch unerforscht ist!

 

  • Pro Mining eingestellte Region!

 

  • Nur 80 km entfernt von First Majestic seiner ‚San Dimas‘-Mine!

 

  • Top Management mit nachweislichen Erfolgen!

 

  • Riesiges Bohrprogramm in Arbeit!

 

  • Viele Bohrergebnisse ausstehend und deshalb starker ‚Newsflow‘ erwartet!

 

  • 85 % der Aktien befinden sich in festen Händen, darunter der Starinvestor Eric Sprott, der alleine 12 % der ausstehenden Aktien hält!

 

  • Produktions-Option durch Zugriff auf Mühlen-Anlage gesichert!

 

 

Unser Fazit: Wenn nicht jetzt wann dann! Massiver Silber-Hebel!

 

 

Alleine im vergangenen Halbjahr hat der primäre Silberexplorer Vizsla Resources (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA) auf seinem neu konsolidierten Projekt, das über eine 450-jährige Produktions-Historie verfügt, einige der besten Entdeckungen der vergangenen 10 Jahre gemacht! Und dennoch befindet sich das Unternehmen explorationstechnisch noch im absoluten Anfangsstadium!

 

Da das Gebiet bisher nur sehr wenig exploriert wurde, aber immer wieder mit Weltklassegehalten auf sich aufmerksam macht, gehen wir von noch massiven Findungspotenzial auf der Liegenschaft aus und rechnen auch jederzeit mit neuen Discovery´s, die den Aktienkurs extrem explodieren lassen können!!!

 

 

Das Gesamtpaket stimmt und die Aktie steht vor neuem Anstieg!

 

 

Ein hochgradiges Projekt, das nur 80 km nördlich vom Silbergiganten First Majestic seiner Flaggschiff-Mine ‚San Dimas‘ entfernt liegt, und sich in einem der produktivsten Silbertrends der Welt befindet, sucht auch infrastrukturtechnisch seinesgleichen!

 

Über die Option, über die Vizsla (WKN: A2PTL5 / TSX-V: VZLA) verfügt, ist das Unternehmen berechtigt, gegen eine Investition von gerade einmal 23 Mio. USD eine Mühlenanlage die auf dem Projekt vorhanden ist in Betrieb zu nehmen! Wobei das absolute Highlight an dieser Option ist, dass man diese Option noch für gut zwei Jahre exklusiv hat! Wir bezeichnen das als absoluten ‚Topjoker‘, der zudem den Genehmigungsprozess deutlich vereinfachen und beschleunigen wird!

 

Weiteres Upside-Potenzial geht definitiv auch von dem massiven Silbertrend aus, der immer wieder extrem gute Ergebnisse mit zum Beispiel 2.235 g/t Silber und 9,5 g/t Gold ab nur 46,5 m Tiefe, 1.634 g/t Silber und 10,38 g/t Gold ab nur 22 m Tiefe oder 288 g/t Silber und 1,65 g/t Gold über 11,3 m ab nur 22,5 m Tiefe oder 2.790 g/t Silber, 17 g/t Gold, 1,88 % Blei und 3,88 % Zink über 0,70 m sowie 1.915 g/t Silber, 18,20 g/t Gold, 1,15 % Blei und 1,57 % Zink ab einer Tiefe von nur 143,95 m liefert! Das ist doch quasi ein „Garant“ für noch weitere hochgradige Funde!

 

Auch das Management, das diesen Spitzenexplorer leitet, besteht aus nachweislichen Experten, die unserer Meinung nach in der Lage sind, diesen hochgradigen Silbertrend zügig zu entwickeln.

 

Eines ist auch klar, mit jedem weiteren Bohrloch schafft das Unternehmen Fakten, die weiteres Risiko aus dem Projekt nehmen und die Kursanstiege untermauern. Und je nach Bohrtreffer kann der Aktienkurs auch aus dem Stand wieder stark explodieren, so dass man dann kaum noch schnell zu guten Kursen reinkommt.

 

Denken Sie daran: das Hoch im vergangenen Jahr lag schon bei 2,98 CAD, während Sie nun noch einmal zu 1,48 CAD Kaufen oder Zukaufen können!!!

 

Entscheiden Sie selbst, ob Sie die aktuelle Korrekturphase und die damit verbundenen nochmaligen extrem günstigen Einstiegskurse nutzen wollen, um an dieser Erfolgsgeschichte teilzunehmen! Denn eines ist schon jetzt abzusehen: Die Wahrscheinlichkeit, dass Vizsla eine richtige Erfolgsgeschichte wird, ist extrem hoch!

 

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Vizsla Resources zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Vizsla Resources und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Vizsla Resources einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Vizsla Resources und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Vizsla Resources im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

 

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Vizsla Resources halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung. Titelbild-Quelle: https://stock.adobe.com/de/

Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)
Technische Analysen der HSBC
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

  
First Majestic Silver Chart
26,673 $
-2,74%
Silber Realtime-Chart
1,15 $
-2,54%
Vizsla Silver Chart