Anzeige

  

Timing: (Noch-)Geheimtipp: Eine tickende Zeitbombe

Dienstag, 19.10.2021 08:30 von Inult - Aufrufe: 4293

Eine sehr große Spekulation mit wohl sehr hohen Erfolgschancen: Noch ist diese Aktie ein richtiger Geheimtipp und das Timing für einen Einstieg könnte in unseren Augen nicht besser sein.

Denn noch ist der breiten Investmentcommunity verborgen, was es mit dieser Aktie schon in den nächsten Stunden oder Tagen auf sich haben könnte. Eine potenzielle “Zeitbombe” im positiven Sinne, bei der die Zeit jetzt runter zählt. In diesen Stunden bietet sich mutigen Anlegerinnen somit eine unserer Meinung nach derzeit wirklich einmalige Kurschance. Ein Zeit- und Wissensvorteil, der, wie wir finden, jetzt nicht ungenutzt bleiben sollte …

In diesen Stunden haben Anlegerinnen vielleicht die schon letzte Gelegenheit, in eine Aktie auf einem niedrigen Niveau einzusteigen, bevor sich nach Unterzeichnung einer fixen Übernahme/Verschmelzung und Bekanntwerden, wer beim Übernahmeziel involviert ist, grundliegend die gesamte Bewertung verändern könnte. Und mit grundliegend meinen wir auch grundliegend, denn wir wittern tatsächlich einen Kursvervielfacher.

Es handelt sich in unseren Augen um eine der vielleicht spannendsten Spekulationen für den Rest des Jahres 2021 und vielleicht eine der derzeit gewinnträchtigsten Investmentmöglichkeiten an der Börse. Ein äußerst prominenter Name spielt eine sehr große Rolle, der bis dato (noch) unerwähnt blieb, es aber ein Leichtes ist, über “Dr. Google” die Zusammenhänge herauszufinden (erst in der letzten Woche ging groß durch die Melden, wer Mitgründer und Aktionär des Übernahmeziels ist). Bisher gab es lediglich einen Letter of Intent, eine sog. Absichtserklärung, weshalb der Deal noch nicht fix ist, und das ist wohl auch die große Chance. Und auch der prominente Name wurde in der am vergangenen Wochenende ausgesandten Ad-hoc-Meldung noch mit keinem einzigen Wort erwähnt. Dennoch ging die Aktie gestern schon zeitweise um über 70% nach oben. Branchenkenner konnten sich wohl schon einen Reim machen. Sobald der Deal aber wirklich fix, also eine definitive Vereinbarung unterschrieben wird, und es von Seiten BEIDER betreffenden Unternehmen auch eine entsprechende Meldung gibt, können sich Anlegerinnen wohl schon auf eine große internationale Berichterstattung gefasst machen. Anlegerinnen, die schon vorher investiert sind, haben unseres Erachtens die reale Chance, ihren Investmenteinsatz zu vervielfachen.

 

Diese international bekannte Legende könnte für Aktionäre einer bestimmten Aktie für ganz erhebliche Zugewinne im Depot sorgen.

 

Stellen Sie sich vor, Sie hätten bei Firmen wie Oatly ähnlich wie Oprah Winfrey, Natalie Portman oder Rapper Jay Z, oder wie bei Beyond Meat wie Leonardo DiCaprio oder Milliardär Bill Gates oder bei Jessica Albas The Honest Company schon investieren können, bevor die Unternehmen mit Milliardenbewertungen an die Börse gingen. Sie hätten wohl zweifelsohne ein großes Vermögen machen können. Wir glauben, reaktions- und entscheidungsfreudige Anlegerinnen haben genau jetzt und wahrscheinlich nur für kurze Zeit die Möglichkeit, in die Fußstapfen der DiCaprios und Albas dieser Welt zu treten, wenn sie die unserer Meinung ganz erhebliche Relevanz einer in der Nacht auf Samstag veröffentlichten Meldung realisieren und in weiterer Folge vor allem eines tun: handeln!

 

Die Zeit läuft: Wird der Deal schon in diesen Tagen fix!?

Die Aktie, um die es sich in unserer heutigen Ausgabe handelt, ist wohl zur Stunde noch wahrhaftig ein richtiger Geheimtipp, aber vielleicht schon in den nächsten Stunden oder Tagen alles andere als das! Deshalb meinen wir, dass mutige Anlegerinnen bei der Aktie jetzt definitiv frühzeitig handeln sollten. Denn genauso, wie es um dieses Startup für pflanzliche Alternativen für Milchprodukte schon in der letzten Woche einen großen Medienaufschrei gegeben hat, als bekannt wurde, dass ein international bekannter Name, wohl wahrhaftig eine wirklich große und etablierte Legende, Mitgründer und Investor (folglich Aktionär) in diesem Unternehmen ist, dürfte der Aufschrei erneut sehr groß sein, wenn die Medienlandschaft realisiert, dass das Unternehmen an die Börse geht. – Der Unterschied zur vergangenen Woche: Findige Investorinnen können jetzt im Erfolgsfall direkt über eine Aktie profitieren. Die Aktionäre einer schon heute börsennotierten Aktiengesellschaft werden potenziell extreme Gewinne im Depot verzeichnen können. Die Aktie des nordamerikanischen Unternehmens kann auch am Parkett in Frankfurt gehandelt werden, und genau das (den Kauf der Aktie) halten wir jetzt für eine äußerst gute Idee.

 

“Unsere Milchalternativen stehen dem Geschmacksprofil der Region mit den bestschmeckenden Milchprodukten der Welt – den Alpenländern Schweiz, Frankreich und Österreich – in nichts nach.” – Nima Bahrami, CEO und Co-Founder von bettermoo(d)

Ein Name, den Sie alle kennen: Eine international bekannte Legende ist Gründungsmitglied und Investor in diesem Unternehmen.

Ein international bekannter Name steht hinter dem Startup bettermoo(d): Mit einer Aktie können Anleger jetzt mitwetten und im Erfolgsfall den großen Investmentbanken auch einmal gleichtun, nämlich wirklich im Frühstadium und noch vor Verschmelzung mit einer SPAC oder einem IPO dabei zu sein. Die Verschmelzung mit einem an der Börse notierten Unternehmen wurde jetzt angekündigt.

 

Wohl zweifellos fast jeder kennt den Mitgründer und Investor hinter bettermoo(d), einem einzigartigen Startup, das als “vegane Molkereialternative” verstanden und das einzige sein will, das wirklich nah am Kuhmilchgeschmack ist.

 

Eine wahrhaftig heiße Spekulation in der KW 42:

Happy Supplements*
WKN: A2QK6P
Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland), CSE (Kanada, Heimatbörse)

 

COOLE SACHE: MIT EINEM KONTO BEI SMARTBROKER KÖNNEN SIE DIESE AKTIE AB 0 EURO HANDELN. – EIN BROKERWECHSEL ZAHLT SICH OFT AUS!!

 

Meldung vom vergangenen Wochenende:
Happy Supplements Signs Letter of Intent to Acquire Plant-Based Dairy Alternative Company – Bettermoo(D)
HIER zur Meldung.

bettermoo(d), das Startup der kanadischen Rocklegende, drängt an die Börse und soll jetzt direkt über die Verschmelzung mit einer bereits an der Börse notierten Firma, dem Unternehmen Happy Supplements, unmittelbaren Zugang zum Kapitalmarkt bekommen. In einem ersten Schritt wurde eine Absichtserklärung unterschrieben. Der Deal ist also noch nicht unter Dach und Fach, und genau deshalb haben Anlegerinnen jetzt auch die Möglichkeit, eine wirklich große Wette einzugehen. Die Erfolgsaussichten stehen unseres Erachtens sehr gut:

Denn auch der CEO der bereits börsennotierten Firma, die bereits über viele Millionen Dollar Funding verfügt, ist kein Unbekannter, sondern ein Top-Manager der Lebensmittelbranche, eine ehemalige Führungskraft von Coca-Cola und ein Mann, der auch schon für andere Startups wirklich sehr hohe Millionenumsätze generierte. Steve Pear war über 20 Jahre bei Coca-Cola und CEO für das Odwalla-Geschäft des Konzerns mit neunstelligen Millionenumsätzen.

Pear dürfte bettermoo(d), eines der womöglich vielversprechendsten Startups im Bereich alternativer Milchprodukte, das dank einer einzigartigen Produktinnovation und einem wirklich coolen und zeitgemäßen Branding wohl den Platzhirschen der Branche wie Oatly oder Alpro durchaus ernsthafte Konkurrenz machen wird, wahrscheinlich aufgrund der Medienberichterstattung der vergangenen Tage auf seinen Radar bekommen haben und will jetzt – wie es scheint – gleich Nägeln mit Köpfen machen. Tatsächlich wurde erst in den letzten Tagen bekannt, wer hinter dem Startup bettermoo(d) steckt. Am Heimatmarkt berichteten alle großen Medien über das Engagement der großen Musikerlegende. Auch internationale Branchenmedien und Fachmagazine wie das auf Instagram über eine Millionen Follower zählende Magazin Plant Based News oder VegNews teilten die Nachricht via Social Media. Der Artikel auf der Seite von VegNews wurde zigtausende Mal geteilt.

Am vergangenen Samstag gab Pear mit seiner Happy Supplements bekannt, dass bettermoo(d) mit mit seiner börsennotierten Firma verschmolzen werden soll. Pear plant die Übernahme der Bettermoo(d) Holdings Corp. Die “Due Diligence” und Genehmigung der Behörden stehen noch aus. Wir jedenfalls sehen für den Wochenbeginn definitiv das Potenzial für prozentual dreistellige Zugewinne bei der Aktie von Happy Supplements. Die Gewinnaussichten erscheinen einzigartig, weshalb wir auch den Terminus “vielleicht beste Aktienchance des Jahres” benutzen.

Große Kurswette: Vom Microcap zum Milliardenkonzern? – Kursvervielfacher in Stunden?

Perfect Day, ein wie bettermoo(d) neues Startup für rein pflanzliche Milchalternativen, das bei der Herstellung mit Fermentation arbeitet und bei dem auch Leonardo DiCaprio involviert ist, ist schon jetzt vor einem anstehenden Produktlaunch mit 1,5 Mrd. USD bewertet. Die bekannte Haferdrinkmarke Oatly bringt es an der Nasdaq aktuell auf eine Bewertung von rund 8,6 Mrd. USD, der Peak des Aktienkurses seit Börsengang im Mai diesen Jahres lag bei 29,00 USD. So wie die noch in der frühen Entwicklungsphase mit 1,5 Mrd. USD bewertete Perfect Day ist auch das Unternehmen bettermoo(d) ein Startup, das aber bereits offensichtlich ganz kurz vor dem sehr vielversprechenden Debüt seines ersten Produkts, dem sog. Moodrink steht.

 

Der Aktienkurs des Unternehmens, mit dem bettermoo(d) verschmolzen werden soll, steht gerade einmal bei einem Kurs von 1,75 $ (CDN, Heimatbörse Kanada). Es ist nicht schwer, sich auszumalen, was mit der Aktie von Happy Supplements passieren wird, wenn fix wird, dass das Unternehmen einer Ikone in Happy gehen wird. Im Erfolgsfall könnte der Aktienkurs vielleicht sogar schon kurzfristig zweistellig werden.

 

Geheime Formel, die den besten Kuhmilchgeschmack simulieren soll

Das Unternehmen bettermoo(d) will eine geheime und rein natürliche Formel entwickelt haben, die dem Geschmacksprofil der bestschmeckenden Milchprodukte der Welt – den Alpenländern Schweiz, Frankreich und Österreich – in nichts nachstehen soll. Durch Forschung und zahlreiche Gesprächen mit Landwirten in diesen Ländern ist bettermoo(d) zu dem Schluss gekommen, dass das, was Kühe fressen und wo sie leben, den Geschmack der von ihnen produzierten Milchprodukte enorm beeinflusst- der Claim ist prägnant und wurde als Trademark geschützt: “What a cow eats and a human needs”.

 

Neben der bekannten Rock-Ikone die Macher von bettermoo(d): CEO Nima Bahrami und Maximilian Justus haben große Pläne mit bettermoo(d)

 

Um den großartigen Geschmack der Milch aus den genannten Regionen zu simulieren, hat bettermoo(d) sein erstes Produkt, den Moodrink, mit einer geheimen Kräutermischung versehen, die im Wesentlichen dem entspricht, was Kühe auf der Weide fressen. bettermoo(d) wird seinen ersten Moodrink in der ursprünglichen Geschmacksrichtung voraussichtlich im Winter 2021/2022 auf den Markt bringen. Weitere Geschmacksrichtungen wie Vanille, Matcha und Chai sollen für den Moodrink kurz danach folgen. bettermoo(d) plant außerdem die Lancierung einer kompletten Produktlinie aus Milchalternativen, die das gesamte Spektrum traditioneller Molkereiprodukte abdeckt, einschließlich Alternativen zu Butter, Joghurt, Käse und Créme fraîche. Die vom Unternehmen selbst entwickelte und geheime Kräutermischung soll in allen bettermoo(d)-Produkten enthalten sein.

Unsere Einschätzung/Tipp:
Einfach und kurz: Die Gelegenheit am Schopfe ergreifen und am Montagmorgen handeln!

Informieren Sie sich selbst über und bettermoo(d) und Happy Supplements:

Ausgewählte Medienberichte der letzten Tage:

Vegconomist;
Plant Based News;
Vancouver Sun

Webseite von bettermoo(d): www.bettermoo.com

Filings von Happy Supplements (Börsenbehörden Kanada): www.sedi.ca

HIER geht es zum Aktienkurs von Happy Supplements.

Mit besten Empfehlungen

Ihnen wie immer viel Erfolg!

Ihr inult-Team
www.inult.com

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen.
Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei inult vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken.

Die von inult für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von inult dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der inult-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande.

Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der inult-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater; deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten.

Alle durch inult veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von inult enthaltenen Wertungen und Aussagen; diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen.

Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den inult-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten 

Die Herausgeberin und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung besprochenen Unternehmens Happy Supplements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen:

I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Happy Supplements und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Happy Supplements einzugehen.

II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Happy Supplements und erhalten hierfür ein Entgelt.

Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Happy Supplements im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung.

Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von inult ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlich und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens.

– Werbung/Marketingmitteilung –
Werbung
Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.

Kurse

  
1,21
-0,82%
HAPPY SUPPLEMENTS INC. Realtime-Chart