Mittwoch, 25.01.2023 22:45 von dpa-AFX | Aufrufe: 413

Tesla erzielt 2022 Rekordgewinn von 12,6 Milliarden Dollar

Ein Wagen der Marke Tesla. pexels.com

AUSTIN (dpa-AFX) - Tesla hat 2022 trotz hoher Inflation, Konjunktursorgen und Lieferkettenproblemen so viel verdient wie nie zuvor in einem Geschäftsjahr. Der Elektroautokonzern von Starunternehmer Elon Musk steigerte den Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 128 Prozent auf 12,6 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (11,5 Mrd Euro), wie Tesla am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Die Erlöse wuchsen demnach um 51 Prozent auf 81,5 Milliarden Dollar. Tesla will die Produktion 2023 "so schnell wie möglich ausbauen" und peilt weiter ein Jahreswachstum von 50 Prozent an. Zuletzt hatten Preissenkungen des Unternehmens bei Investoren Bedenken hinsichtlich einer womöglich schwindenden Nachfrage ausgelöst.

Im Schlussquartal erhöhte Tesla das Nettoergebnis um 59 Prozent auf 3,7 Milliarden Dollar und erreichte damit ebenfalls eine neue Bestmarke. Der Umsatz legte in den drei Monaten bis Ende Dezember um 37 Prozent auf 24,3 Milliarden Dollar zu. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen der Analysten. Trotz der Rekordzahlen hatte Tesla an der Börse im vergangenen Jahr einen schweren Stand. Der Aktienkurs brach 2022 um rund 65 Prozent ein. Elon Musks Eskapaden rund um die umstrittene Übernahme der Online-Plattform Twitter und seine Tesla-Aktienverkäufe zur Finanzierung des rund 44 Milliarden Dollar teuren Deals kamen bei Anlegern schlecht an./hbr/DP/nas

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in Tesla
Ask: 3,42
Hebel: 5,21
mit moderatem Hebel
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UL2NW8,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

191,99 $
+1,98%
Tesla Chart

Mehr Nachrichten zur Tesla Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: