Tesla-Aktie leicht im Plus

Donnerstag, 13.06.2019 17:43 von ARIVA.DE

Ein Wagen der Marke Tesla.
Ein Wagen der Marke Tesla. pexels.com
Am US-amerikanischen Aktienmarkt notiert das Wertpapier von Tesla (Tesla-Aktie) derzeit fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 212,03 US-Dollar.

Heute hat sich im US-amerikanischen Wertpapierhandel die Aktie von Tesla zwischenzeitlich um 1,32 Prozent verteuert. Der Kurs des Wertpapiers legte um 2,77 US-Dollar zu. Gegenwärtig zahlen private und institutionelle Anleger 212,03 US-Dollar an der Börse für das Papier. Zieht man den NASDAQ 100 (NASDAQ 100) als Benchmark hinzu, dann liegt das Wertpapier von Tesla vorn. Der NASDAQ 100 kommt mit einem Punktestand von 7.502 Punkten derzeit auf ein Plus von 0,40 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Tesla

Tesla Inc. entwickelt und vermarktet hochwertige Sportwagen auf Elektrobasis. Daneben produziert der Fahrzeughersteller auch elektrische Antriebskomponenten. Das vergangene Geschäftsjahr verlief für Tesla wenig erfolgreich. Bei einem Umsatz von 21,5 Mrd. US-Dollar musste der Konzern einen Jahresfehlbetrag von 976 Mio. US-Dollar hinnehmen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Anteilsscheinen die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Experten die Tesla-Aktie

Der Anteilsschein von Tesla wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Jahreschart der Tesla-Aktie, Stand 13.06.2019
Jahreschart der Tesla-Aktie, Stand 13.06.2019
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Tesla auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 230 US-Dollar belassen. Die Anleger unterschätzten die Aktivitäten des Elektroauto-Herstellers im Bereich Autonomes Fahren, schrieb Analyst Adam Jonas in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.