Top-Thema

22.05.19
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Anleger vorsichtig - Dow tut sich im Mai schwer

Telefónica-Aktie: Kurs legt zu

Donnerstag, 16.05.2019 18:01 von ARIVA.DE

Ein O2-Geschäft in Düsseldorf. O2 gehört zu Telefonica Deutschland.
Ein O2-Geschäft in Düsseldorf. O2 gehört zu Telefonica Deutschland. © J2R / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Der Anteilsschein von Telefónica (Telefónica-Aktie) notiert am Donnerstag etwas fester. Die Aktie notiert aktuell bei 2,88 Euro.

Ein Wertanstieg von 3,11 Prozent steht gegenwärtig für der Anteilsschein von Telefónica zu Buche. Das Papier verteuerte sich um 9 Cent. Bewertet wird das Wertpapier gegenwärtig an der Börse mit 2,88 Euro. Gegenüber dem MDAX (MDAX) liegt die Aktie von Telefónica damit vorn. Der MDAX kommt derzeit nämlich auf 25.963 Punkte. Das entspricht einem Plus von 1,58 Prozent.

Das Unternehmen Telefónica

Telefónica Deutschland zählt mit über 49 Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Die Gesellschaft offeriert für Privat- und Geschäftskunden Mobilfunk- und Festnetzprodukte sowie Datenversand und Mehrwertdienste. Die Produktpalette setzt sich aus Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukten sowie mobilen Datendiensten auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie zusammen. Unter dem Strich musste Telefónica im vergangenen Geschäftsjahr einen Verlust von 230 Mio. Euro verbuchen. Der Umsatz belief sich auf 7,32 Mrd. Euro. Am 21. Mai 2019 lässt sich Telefónica erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Der Vergleich mit der Peergroup

  Telefónica Deutsche Telekom Freenet Swisscom Teliasonera AB Vodafone Group
Kurs 2,88 15,16 € 20,68 € 423,40 € 8,36 $ 1,44 €
Performance 3,11 +1,87% +1,08% +2,07% -0,06% -0,75%
Marktkap. 8,59 Mrd. € 72,2 Mrd. € 2,65 Mrd. € 21,9 Mrd. € - 38,4 Mrd. €

So sehen Analysten die Telefónica-Aktie

Das Wertpapier von Telefónica wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Telefonica Deutschland von 4,10 auf 4 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Markt preise bereits eine kostspielige Auktion ein, schreibt Analyst Mathieu Robilliard in einer am Dienstag vorliegenden Studie des Instituts. Angesichts der niedrigen Bewertung und des guten Chance

Jahreschart der Telefonica Deutschland Holding-Aktie, Stand 16.05.2019
Jahreschart der Telefonica Deutschland Holding-Aktie, Stand 16.05.2019
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Telefonica Deutschland nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,50 Euro belassen. Das Zahlenwerk des Mobilfunkanbieters habe ihn nur zu geringen Anpassungen an seinen Prognosen bewogen, schrieb Analyst Andrew Lee in einer am Montag vorliegenden Studie.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.