Telefónica-Aktie gewinnt 1,21 Prozent

Montag, 21.10.2019 14:11 von ARIVA.DE - Aufrufe: 87

Ein O2-Geschäft in Düsseldorf. O2 gehört zu Telefonica Deutschland.
Ein O2-Geschäft in Düsseldorf. O2 gehört zu Telefonica Deutschland. © J2R / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
An der deutschen Börse liegt der Anteilsschein von Telefónica (Telefónica-Aktie) gegenwärtig im Plus. Der jüngste Kurs betrug 2,77 Euro.

An der Börse liegt der Anteilsschein von Telefónica zur Stunde im Plus. Die Aktie legte um 3 Cent zu. Das Wertpapier wird am Aktienmarkt derzeit mit 2,77 Euro bewertet. Die Telefónica-Aktie steht aufgrund dieser Entwicklung schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX (TecDAX). Der TecDAX notiert aktuell bei 2.823 Punkten. Das entspricht lediglich einem Plus von 1,59 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen Telefónica

Telefónica Deutschland zählt mit über 49 Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Die Gesellschaft offeriert für Privat- und Geschäftskunden Mobilfunk- und Festnetzprodukte sowie Datenversand und Mehrwertdienste. Die Produktpalette setzt sich aus Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukten sowie mobilen Datendiensten auf Basis der GPRS-, UMTS- und LTE-Technologie zusammen. Mit einem Verlust von 230 Mio. Euro hat Telefónica das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz des Unternehmens lag bei 7,32 Mrd. Euro. Neue Geschäftszahlen werden für den 30. Oktober 2019 erwartet.

Ein Blick auf ähnliche Aktien

  Telefónica Freenet Deutsche Telekom Swisscom Vodafone Group
Kurs 2,77 20,39 € 15,95 € 506,80 CHF 1,86 €
Performance 1,21 +0,74% +0,09% 0,00% +0,10%
Marktkap. 8,24 Mrd. € 2,61 Mrd. € 75,9 Mrd. € 26,3 Mrd. CHF 49,8 Mrd. €

So sehen Experten die Telefónica-Aktie

Das Wertpapier von Telefónica wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Telefonica Deutschland vor Zahlen zum dritten Quartal von 3,70 auf 3,10 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Er rechne nun mit noch höheren Belastungen durch Investitionen zur Einführung des 5G-Standards, schrieb Analyst Akhil Dattani in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem geht er davon aus, dass der Mobilfunkbetreiber seine Dividende kürzen wird.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Telefonica Deutschland vor Quartalszahlen des Telekomunternehmens von 3,20 auf 3,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Analyst Mathieu Robilliard hob in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie seine Umsatzschätzungen für die Jahre bis 2021 leicht an. Diese resultierten aus höheren Erwartungen für mobile Dienstleistungen, da die verbesserte Netzwerkqualität zu einer wachsenden Kundenzahl geführt haben sollte. Entscheidend für die Aktie sei zudem die in einigen Wochen erwartete Entscheidung im Schiedsgerichtsverfahren mit Drillisch.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum zur Telefonica Deutschland Holding Aktie

  
Resol_i: 28 Cent Dividende
16.11.19
wird es vielleicht geben, was denkt ihr?
buggy30: Ausblick
15.12.16
Hallo Leute Damals habe ich ja schon voraus gesagt wo der Weg von TEF hinführt! Es ist für mich auch immer wieder erschreckend in wie weit ich vor 1 Jahr schon richtig lag. Momentan kann man erkennen wenn man O2 oder damalige E-Plus Kunde ist, das die ...


Kurse